wann ist tschernobyl wieder bewohnbar?

5 Antworten

Also mit Bewohnbar meinst du warscheinlich dass die Strahlendosis auf den Normalwert gesunken ist, aber allein das Plutonium hat eine Halbwertszeit von 24110 Jahren, das Uran sogar 4,3 Milliarden Jahre, und dann wäre immer noch die hälfte der Strahlung übrig und dass wäre immer noch hochgradig gefährlich und Krebs erregend, also bis Tschernobyl wieder bedenkenlos bewohnbar ist dauert es solange dass die Erde schon von der Sonne verschluckt wurde also niewieder.

Also wie schon gesagt leben dort immernoch Menschen in der 30 Kilometer großen Sperrzone rund um den Reaktor. Also bewohnbar ist es zurzeit schon, blos fraglich ob das gesund ist. Wenn du dir mal anguckst unter welchen Bedingungen die Menschen dort leben, wie krank sie schon geboren werden, wie früh sie sterben dann weist du das dort noch immer eine Strahlendosis vorhanden ist, die für einen Menschen Tschernobyl unbewohnbar macht. Ich habe mal ein Video gesehen über die Katastrophe, in dem gesagt wurde das es in gut 200 Jahren wieder halbwegs bewohnbar sein wird.

das kann sehr lange dauern. bis det abgebaut hat

In ca. 250.000 Jahren. Das ist die haltzeit von Plutonium

es wird schon lange wieder bewohnt.

es wird aber nie mehr so sein, wie es war.

die menschen dort sind gesundheitlich sehr angeschlagen und haben eine niedrigere lebenserwartung.

Was möchtest Du wissen?