Wann gibt es einen lila Mond?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Eistiara,

einen lila Mond gibt es sehr selten. Dabei sollte man sich aber im klaren sein, daß der Mond selbst nicht lila ist, sondern in der Atomsphäre nur violette Spektralbereiche des vom Mond reflektierten Lichtes durch kommen. Dafür gibt es keine festen Zeiten oder Vorhersagen. Auch wurde in Deutschland meines Wissens nach, so etwas noch nicht beobachtet.

Jedoch gibt es einige Regionen in der Welt, in denen durch industrielle Verschmutzungen in der Luft des Nachts der Mond bläulich bzw. lila schimmert kann. Wenn auch sehr selten. Bei natürlichen Luftverunreinigungen wie Vulkanasche wurde dies noch nicht beobachtet. Gelegentlich kann aber auch bei Polarlichtern das eigentliche vom Mond reflektierte Licht überlagert werden, so das er dabei sogar mal grünlich scheint. Jedoch ist in diesem Fall, die Färbung auch nicht echt, sondern nur das Polarlicht, welches man sieht. Hinzu kommt, daß der Mond mit seiner Helligkeit oft das Polarlicht überstrahlt, so daß man diese Verfärbung nicht offensichtlich dem Polarlicht zuspricht.

Bei einer Mondfinsternis scheint der Mond oft rötlich, wenn er im Halbschatten der Erde ist. Natürlich ist dies auch verstärkt möglich bei Mond Auf- und Mond Untergang.

Falls Du mal einen Mond lila schimmern siehst, setze eine Atemschutzmaske auf.

Kein Scherz!

Gruß Abahatchi

Ps. Wer mal auf den Kanaren eine von einem Saharatief mit feinen Sandstaub erfüllte Luft bei Nacht erlebt hat, wird sich wunder wie kräftig orange der Mond leuchten kann.

2

Ich schätze deine Fachkenntnisse und bin auch bereit das zu glauben. Aber gibt es dafür auch einigermaßen handfeste Belege, außer Fotos und Videos? Wenn ja, immer her damit :-)

LG

0

Es gab schon manchmal ähnliche Phänomene, z.B. durch feinen Sand in der Atmosphäre, der tatsächlich aus der Sahara den Weg bis zu uns gefunden hat. Allerdings muß ich bei Lila auch passen...

Das kommt nur einmal in 4 Jahren, an einem 29. Februar, vor, wenn die "Milka-Kuh" Geburtstag hat. ;-)

Diese Frage war durchaus ernst und wissenschaftlich gemeint.

0

Wann gibt es einen lila Mond?

Nie.

Wie oft kommt er vor?

Niemals.

Und ist er zu bestimmten Zeiten intensiver?

Nein.

as es ihn gibt hab ich schon rausgefunden. Gibt es noch andere, seltenere Farbspiele?

Wo hast du das denn herausgefunden? Es gibt den Roten "Blutmond" bei einer Mondfinsternis. Außerdem erscheint der Mond bei Horizontnähe ebenfalls rötlich bis gelb. Dabei wird der kurzwelligere Anteil des sichtbaren Lichtes (also grün und vor allem blau) von den Molekülen in der Atmospäre gestreut und übrig bleibt fast nur noch der langwellige rote Anteil.

Hoffe ich konnte weiterhelfen.

Siehe die hilfreichste Antwort. Es gibt einen lila Mond, sogar mit Video im I-net

0

Hey ,

ich kann dir sagen das es einen lila Mond wirklich gibt. Doch das sieht nur so aus und das mänschliche Auge nimmt es so wahr.

Schaut man durch ein Fernglas so erkennt man kein lila . Es ist einfach eine reflection die im Weltall stattfindet.

ich habe den ,,lila,, Mond heute am 21.03.2018 gesehen, Deutschland Sachsen, zunehmendermond.