Wann benutzt man dass und das?

11 Antworten

Wenn sich das 'das' auf ein Wort im vorherigen Satz bezieht nimmst du das: Ich mag das Geschenk, das ich von meiner Oma bekommen habe.

Dass nimmst du bei dieser Bedeutung: Ich freue mich, dass du gekommen bist. Es bezieht sich nicht auf ein Wort im vorherigen Satz (im Satz vor dem Komma)

"dass" leitet einen Nebensatz(Objektsatz) ein: Ich weiß, dass ich nichts weiß. "das" ist meist ein Artikel: das Haus, das Erbe. --- Alles Weitere z.B. bei Inasophie.

Eine ganz einfache Methode:

Wenn du das 'das' nicht durch jenes, welches oder dieses ersetzen kannst, musst du 'dass' schreiben. :)

DAS immer wenn es sich auf einen Artikel bezieht Das Haus, das ich kaufte. Ein S.

Wenn man NICHT jenes solche oder welches einsetzen kann dann 2 S.

Ich bin der Meinung, dass (versuch hier anstatt dass mal jenes oder solches ein zu setzen) sich hier was ändern muss.

Dann muss ein DAS immer mit 2 S sein, wenn es 2 mal ein Das hintereinander gibt:

Dass das so endet, hätte ich nie gedacht.

Was möchtest Du wissen?