Wahlpflichtfächer (Zweige) - Ich kann mich nicht entscheiden!

Das Ergebnis basiert auf 10 Abstimmungen

Mathe 60%
Sozialwesen 20%
Französisch 20%
BWR 0%

11 Antworten

PC braucht man überall - daran etwas aufzuhängen, ist dürftig. Vielleicht solltest mal einen vorläufigen Lebensentwurf und einen Talentcheck machen, damit du weißt, was du (vorläufig) anpeilen solltest. Oder du würfelst und probierst irgendwas aus, bis du schlauer bist.

Mathe

Ist noch das Fach in dem du am ehesten mit dem Computer arbeiten kannst zB. Excel - Wenn das ein wichtiger Punkt für dich sein sollte.

Betriebswirtschaftslehre ist hauptsächlich Auswendiglernen aus Büchern.

Also, ich habe damals den sprachlichen Zweig genommen und hatte Französisch. Es war genau die richtige Wahl und ich habs auch nie bereut, denn ich mag Sprachen und es hat mir dann letztes Jahr den Eintritt ins Gymnasium erheblich erleichtert.

Ich kann und will hier keine Entscheidung für dich treffen, aber du solltest dir ein paar Fragen stellen.

Weißt du schon, was du nach der Schule machen willst? Ausbildung oder FOS/Gymnasium? In welchen Fächern bist du gut?

Bist du gut in Mathe und interessierst dich für technische Dinge? Dann wärst du sicherlich gut im Mathe-Zweig aufgehoben. Auch erleichtert dieser Zweig dir den Einstieg in die Technik-FOS.

Möchtest du später mal im Büro arbeiten oder in Richtung Wirtschaft gehen? Vielleicht wäre dann der Wirtschafts-Zweig etwas für dich. Du kannst danach auch an der Wirtschafts-FOS weitermachen.

Wie sind deine Noten in Deutsch und Englisch? Macht es dir Spaß Texte zu schreiben und zu reden? Willst du vielleicht mal das allgemeine Abitur machen? Nimm dann den sprachlichen Zweig und lern noch eine 2. Fremdsprache. Wenn du dann nach der 10. Klasse weitermachen willst, hast du es leichter am Gymnasium als die Realschüler, die erst mit einer 2. Fremdsprache anfangen müssen.

Zeichnest und gestaltest du gerne? Vielleicht ist der Kunst- oder Werken-Zweig was für dich. Du hast dann auch bessere Chancen die Aufnahmeprüfung für die GestaltungsFOS zu schaffen. Oder kochst du gerne und würdest du das gerne auch in der Schule tun? Interessierst du dich für eine gesunde und vollwertige Ernährung? Oder bist du eher der soziale Typ und hilfst gerne anderen Menschen? Dann klarer Fall: Sozial-Zweig. Dann hast dus später auch mal auf der Sozial-FOS einfacher.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen?! Kannst mir dann ja deine Entscheidung mitteilen, wie du dich entschieden hast?^^

Was möchtest Du wissen?