Während des Duschens Stromschläge?

3 Antworten

habt ihr einen elektrischen duchlauferhizer? wenn ja, dann macht mal die sicherungen von dem gerät raus. wenn ihr eine zentralheizung habt, macht mal deren sicherung raus. wenn der effekt dann weg ist habt ihr den fehler.

lg, Anna

Haben nur einen in der Küche, und der ist dauerhaft aus da wir dort kein ständiges warmes Wasser brauchen. Ok machen wir mal (-;
Danke !

0

Es kann sein, einfach elektrisch aufgeladen bist, und dich dann an den Knöpfen entlädst

Aber durch was? Teppich? Haben eine Treppe mit Teppich überzogen in der Wohnung. Möglich ?

0
@Beautyliciouszz

Was kann Dir wohl keiner sagen, aber das Erden über die Heizung sollte helfen :).

0

Also. Du hattest wohl recht. Jeder Mensch ist ja irgendwo "geladen" ich hatte nach und nach die Sicherungen mal raus und es nach und nach angefasst. Nachdem ich alle wieder rein habe, war es weg xD unglaublich xD danke euch!

0

Habt ihr einen Fi-Schutzschalter :)?

Ja FI Schalter ist vorhanden. Test wurde durchgeführt und war positiv.  

0
@Beautyliciouszz

Dann kann es schon mal kein Strom sein, sofern ihr nicht noch mehr Stromkreisläufe habt :). Vllt. sind es Ladungen, welche sich bilden. Kannst ja mal nen Kupferkabel nehmen und so die Heizung und Armatur verbinden. Vllt. hilfts jA^^.

0

Okay. Werde ich mal ausprobieren (-: Strom würde mich auch irgendwie wundern weil am Anfang als wir eingezogen waren war es noch nicht. Und haben nichts im Badezimmer verändert bis auf ein neues Klo eingebaut xD
Ich werde das mal probieren. Hatten auch schon die komplette Armatur neu gekauft aber nichts wurde besser ....

0

Strom in der Dusche?

Hallo zusammen, vielleicht weiß ja jemand Rat. Ich wohne seit ca. 3 Monaten in meiner jetzigen Mietwohnung. Von Anfang an gab es Probleme mit der Elektrik. Vor ein paar Tagen haben wir jeder (3 Personen) beim Duschen von Wasserhahn, Schlauch und Brause einen gewischt bekommen. Auch merke ich es, wenn ich außerhalb der Dusche stehe und etwas darin wasche. Daraufhin kam der Elektriker und hat tatsächlich Spannung zwischen Hahn und Abfluss messen können. Nicht viel aber man merkt es. Der Elektriker ist ratlos und meinte man muss das beobachten. Ich finde das aber gar nicht witzig und es ist auch unangenehm. Er vermutet, dass irgendwo ein Kabel angebohrt wurde oder evtl. die Duschtasse nicht geerdet ist. Wie kann man das denn herausfinden? Müssen im schlimmsten Fall die Wände aufgerissen werden?

...zur Frage

Kaltwasserleitung an einem Waschbecken teilweise verstopft

Hallo zusammen,

Ich habe im Badezimmer das Problem das am Waschbecken nur ein sehr geringer Kaltwasser Durchfluss herrscht.

Im selben Raum sind Dusche, Badewanne, Boiler. Alle haben einen normalen Wasser Durchfluss.

Ich habe bereits die Waschbecken Armatur als Fehlerquelle ausgeschlossen (einfach den Schlauch abmontiert und Haupt Hahn aufgedreht. Keine Besserung.

Ich habe auch direkt am Leitungsendstück (dort wo der flexischlauch von der Armatur angeschlossen wirde) den Hahn komplett geschlossen und aufgedreht. Keine Besserung.

Das Wasser hat keine auffällige Färbung.

Hat jemand ne Idee die mir weiter hilft?

...zur Frage

Wie funktioniert folgende Dusche?

Hallo,
Ich bin momentan im Ausland und ich hab Schwierigkeiten mit dieser Dusche, auf dem Bild ist es nicht zu sehen, aber oben an der Wand ist noch ein Duschkopf befestigt, um das Wasser an zu machen muss ich beide "Knöpfe" nach links drehen, allerdings geht dann nur das Wasser im Hahn an und nicht im Duschkopf, ich wuerde aber gerne wissen, wie ich jetzt das Wasser im Duschkopf anbekomme 🙈
Dankeschön schonmal im vorraus

...zur Frage

kleine Stromschläge unter der Dusche

Hallo,

ich bin echt ratlos. Vor zwei Wochen stand ich unter der Dusche und ja wollte eben die Hähne ausmachen und meine rechte Hand wurde taub und kribbelte. Ich bekam erstmal Panik weil ich an neurologische Ausfälle dachte, aber mit der linken Hand das gleiche und sobald ich die Hähne loslies hörte es ja auch auf.

Jetzt ist mir das gestern wieder passiert. Woran kann das liegen? Ich habe weder Shampoo noch Duschgel geändert und auch keine Gummimatte in der Dusche liegen.

Bin echt ratlos

...zur Frage

Würmer in der Dusche (KEINE Silberfische)?

Hallo,

ich habe seit einiger Zeit (ca. 1 1/2 Jahre) folgendes Problem:

Beim Duschen finde ich immer wieder kleine, schwarze manchmal rote Würmer am Kabinenboden.

Sie tauchen da in verschiedenen Größen auf, und immer einzeln, und zwar stets nur BEIM Duschen (einmal hatte ich einen sogar im Gesicht).

Das "Lustige" daran ist, es dauert, nachdem ein Wurm da war, um die 3 - 4 Wochen bis nochmal einer auftaucht, und ich weiß echt nicht woher die kommen.

Ich war schon beim Arzt und habe dort einen Wurm abgeliefert (ebenso wie meine Stuhlprobe), der wurde ins Labor geschickt mit dem Ergebnis: kein Parasit.

Als ich dann nachgefragt habe, was das denn für ein Wurm sei und wo der herkomme, wurde mir nur gesagt, das wissen wir nicht. Na super!

Als letztes hatte ich noch den Duschkopf mit Spiritus und Essig gereinigt (nachdem ich mich anhand eines "Versuchwurms" davon überzeugt habe, dass die das nicht überleben können :D). Um genauer zu sein, habe ich den Duschkopf 1 Tag lang in ein Gefäß mit Spiritus und Essig gelegt.

Aber selbst danach tauchte nach einiger Zeit wieder ein Wurm auf!

Zu den Tieren: Es sind KEINE Silberfische. Es sind Würmer mit vielen kleinen Beinchen und relativ langen Fühlern. Sie werden zwischen 2 bis 3 cm groß, wobei die größeren Exemplare nicht schwarz sondern rot-braun sind und wesentlich ausgeprägtere Beinchen und Fühler haben. Sie wurden bisher meistens beim Duschen auf dem Kabinenboden gesehen (während des Duschens), einmal jedoch auch vor dem Duschen und einmal danach. Da sie aber an Stellen am Kabinenboden auftauchen, wo kurz zuvor definitiv nichts war, und weil ich beim Abduschen meines Kopfes plötzlich einen im Gesicht kleben hatte, gehe ich davon aus, dass sie von irgendwo her "fallen" (sei es aus dem Duschkopf oder von der Decke, aber da wurde noch NIE einer gesehen).

Ein einziges Mal wurde ein Wurm allerdings auch in der Toillette gefunden.

Ich habe aber das dumpfe Gefühl, das der rote Kollege ein anderes Tier ist :/ .

PS: die Bilder sind nicht von mir. Die Bilder entsprichen aber ziemlich genau den Exemplaren, wie ich sie in der Dusche finde.

...zur Frage

Warum kommt immer weniger heißes Wasser aus der Armatur?

Wir haben eine Hudson Reed Badewannen-Armatur mit separat einstellbarem Kalt- und Warmwasser-Zulauf (über Hähne). Wenn ich nun das heiße Wasser aufdrehe, läuft es erst etwa knapp 1 Minute lang mit normalem Druck, dann wird es aber immer weniger und rinnt schließlich nur noch konstant heraus. Auch, wenn ich den Hahn komplett aufdrehe (wenn er GANZ aufgedreht ist, wird es evtl. noch ein klein wenig mehr.) Bei den anderen Armaturen (Waschbecken und Dusche) im gleichen Raum besteht das Problem nicht. Was könnte die Ursache sein??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?