W504V Speedport, Telefon zeigt keine eingegangenen verpassten Anrufe an

1 Antwort

Guten Morgen BerndTim,

was für ein Telefon ist denn am Speedport angeschlossen? Es kann sein, dass dieses nicht zu 100% kompatibel ist und daher der Dienst nicht unterstützt wird. Und auf welchem Wege ist das Telefon mit deinem Router verbunden? Über DECT oder die analoge Buchse? Welche Anschlussvariante ist bei dir geschaltet? Standard, Universal (ISDN) oder IP?

Viele Grüße Tobias P. von Telekom hilft

Alcatel Reflexes 4035: externe Rufumleitung funktioniert nicht

hey,

also wie bereits in der Frage ersichtlich, habe ich ein Problem mit der Rufumleitung auf dem Alcatel Reflexes 4035 in meiner Firma. Ich hätte gerne, dass alle Anrufe sofort auf mein Handy umgeleitet werden, wenn ich nicht im Büro bin - die Telefonanlage will aber nicht mitspielen.

mit dem klassischen Befehl "21 Rufnummer" sowie der Funktionstaste (Rul sofort) habe ich es schon versucht. Beim Code sagt das Telefon nur: "Eingabe unzulässig" und bei der Funktionstaste sagt es zwar "Rufumleitung aktiv" leitet dann aber nichts weiter, sondern läutet ganz normal. ich hab mehrere Eingaben der Nr versucht (mit/ohne Extranull davor und statt 06 (Öst Handyvorwahl) 436.), aber es kommt weder eine Fehlermeldung noch funktioniert es.

meine Vorgängerin konnte es angeblich alles aufs Handy umleiten - aber leider sind wir nicht grade gut mit einander, sprich sie sagt mir nicht wie. Im Gegensatz dazu steht in der Anleitung des Gerätes wiederum, dass es keine externe Umleitung unterstützt. Kennt sich jemand mit diesen Apparaten, kann mir jemand sagen, wie ich die Anrufe aufs Handy bekomme bzw. ob es überhaupt geht?

Danke im Voraus!

...zur Frage

Rufumleitung von Festnetz auf Prepaid-Handy unzuverlässig?

Moin!

Ich bin grad ziemlich verzweifelt. Um mir ein wenig dazu verdienen zu können, fahre ich nachts Taxi. Soweit, so gut...

Die Festnetznummer vom Taxiunternehmen, wird auf mein Handy (Vodafone CallYa) umgeleitet. Wie genau, weiß ich nicht... ich weiß nur, das mein Chef die Umleitung von seinem Handy (Vodafone Vertrag) steuern kann. Schätze das er eine Umleitung von Festnetz zu seinem Handy hat, und sein Handy dann auf meins umleitet. Denn, wenn man seine Handynummer direkt anwählt, kommt der Anruf bei mir an.

Jetzt mein Problem: E kommt immer häufiger vor das er nach meinem Dienst mit mir schimpft, weil ich einige Anrufe verpasst habe. Dabei zeigt mir mein Telefon keine verpassten Anrufe an. Trotzdem erhalte ich umgeleitete Anrufe. Jedoch nicht alle... DAS NERVT!

Was kann ich tun?

...zur Frage

Sinus A 206 comfort telefon zeigt keine verpassten Anrufe?

Hallo,

das Telefon Sinus A von Telekom zeigt schon seit einer Woche keine verpassten Anrufe mehr.
Normalerweise blinkt es immer blau, und zeigt auch an wer angerufen hat. Jetzt blinkt es zwar auch noch aber wenn ich auf der Anrufliste bin sehe ich nicht mehr wer angerufen hat.

Keiner mir jemand weiterhelfen?

...zur Frage

Angenommenen Anruf zurückverfolgen?

Halloo! Ich habe vorhin ein wichtiges Telefonat geführt. Ich wurde angerufen, die Handynr wurde auf dem Display angezeigt, aber sobald ich auflege ist die nr nicht mehr zu sehen. Nur die nicht angenommenen anrufe kann ich auf meinem Display sehen. jetzt eben habe ich in meinem Telefon die passende Einstellung entdeckt, wo mir die nr des angenommenen anrufs auch nach dem auflegen angezeigt wird. leider zu spät. gibt es irgendwie eine Möglichkeit, herauszufinden mit welcher nr ich da telefoniert habe? hatte mir extra den namen notiert, doch finde ich diesen nirgends. die telekom darf mir keine Auskunft über eingehende anrufe geben - Datenschutz. gibt es noch eine andere Möglichkeit?

...zur Frage

Speedport w24v automatische Konfiguration?

hallo , habe grade mein wlan eingerichtet so jetzt bin ich bei der automatischen Konfiguration . Mein Internet Funktioniert aber bei dem punkt Konfiguration abschließen ist noch kein Häkchen ? soll ich die seite einfach schließen denn das Internet und Telefon funktioniert ja mitlerweile

...zur Frage

Einspringen in Freizeit?

Es geht nicht um das einspringen an sich, wenn man im Dienst gefragt wird. Sondern um Anrufe im Frei und spontane Arbeitseinsätze. (Vollzeit)

Gehst du ans Telefon in Deiner Freizeit und wirst gefragt ob Du einspringen kannst, giltst Du als Dumm wenn DU ja, sagst. Sagst Du "Ja", wirst Du auch noch Erst Recht mit als eine der ersten angerufen wenn Not am Mann ist

Geht man generell in der Freizeit nicht ans Telefon, zieht man mit Pech den Zorn der Kollegen an sich die ihrerseits immer wieder einspringen, und riskiert ein schlechtes Bild beim Chef. Rechtlich muss man sich zwar nicht rechtfertigen. Aber ein unbeschwertes arbeiten ist dann vorbei.

Wie mit diesen Extremen umgehen ? Ein Kompromiss scheint unmöglich. Gibst Du den kleinen Finger, nimmt man die ganze Hand.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?