Was sind die Vorteile und Nachteile von Presszangen für Rohrverbindungen ?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 2 Abstimmungen

Ich brauche mehr Platz zum öffnen, als bei eine Elektrische 50%
Es wird zu viel Kraft benötigt 50%
Sie halten nicht so lange wie die Elektronischen 0%
Handpresszangen sind nur für Verbundrohre geeignet 0%
Die Zange ist schlecht zu positionieren (keine Vorspannung vorm pressen) 0%

4 Antworten

Ich brauche mehr Platz zum öffnen, als bei eine Elektrische

doch es gibt auch welche die CU pressen und verbinder gibt es in CU gerade und als bögen

Also bei elektrischen Presszangen ist ganz klar die Arbeitserleichterung ein Vorteil, Akkubetrieben sind sie genauso flexibel wie Handpressen, aber leichter zu bedienen, was bei der 100sten Pressung sicher auffällt.
Weiters Pressen die immer mit dem gleichen Druck, ich habe selber keine Erfahrung mit Handpressen, aber ich vermute hier eine Schwachstelle.
Bei Pressen kommt es in erster Linie auch darauf an dass ich selbst in schlecht zugänglichen Ecken Pressen kann, auch hier glaube ich die Handpressen im Nachteil.

Habt Ihr denn evt. eine Idee, was ein besser Produkt sein könnte?

Ich hatte noch an einen Rohrschneider gedacht, der ähnlich wie die 350€ teuren von Gedore eine Funktion hat, die es nicht mehr notwendig macht, den Schneider um das Rohr zu drehen.

Gegebenenfalls mit der Möglichkeit, mit dem selben Gerät die Kanten zu entgraten. 

Es wird zu viel Kraft benötigt

Meiner Meinung mag das vielleicht auch mit einer Handpresszange gehen. Aber mir stellt sich die Frage dabei, was denn wohl abends die Arme machen wenn ich den ganzen Tag Hunderte pressungen mit der Hand gemacht habe. Da sind in meinen Augen die Gelben Scheine nicht weit weg. Für 5-10 Pressungen ok aber für mehr? Ich kann mir nicht vorstellen das sich so etwas durchsetzt.


Was möchtest Du wissen?