Voraussetzungen einer Erzieher Ausbildung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo :)

Die Mittlere Reife sollte man shcon haben ------> sie ist die Zugangsvoraussetzung zu einer Erzieherausbildung. Im Laufe dieser kannste auf der Fachschule für Sozialpädagogik auch die Fachhochschulreife erwerben, mit Zusatzunterricht in Mathe auf freiwilliger Basis :)

Ansonsten gab es früher die Regelung, dass jmd., der schon Fachhochschulreife hatte auch ins zweite Lehrjahr (Unterkurs) einsteigen konnte. Ob das heute noch so ist weiß ich nicht.

"Voraussetzungen
Für die Erzieherausbildung in Nordrhein-Westfalen kommt es auf Ihre individuelle berufliche und schulische Vorbildung an. Zugangsvoraussetzung ist mindestens die Fachoberschulreife sowie ein einschlägiger Berufsabschluss, z. B. als Kinderpfleger/-in. Wenn bereits ein Abschluss der höheren Berufsfachschule des Sozialwesens oder der Fachoberschule des Sozialwesens vorhanden ist, ist keine zusätzliche Berufsausbildung notwendig. Wenn Sie über die Allgemeine Hochschulreife oder einen nicht einschlägigen Beruf verfügen, müssen sie Erfahrungen in diesem Tätigkeitsfeld nachweisen, z. B. in Form eines Praktikums. Die berufliche Eignung ist weiterhin durch die Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses nachzuweisen." https://www.kita.nrw.de/fachkraefte-fachberatung/informationen-zur-aus-und-weiterbildung

Was möchtest Du wissen?