Fachabitur nicht bestanden- Ausbildung trotzdem?

2 Antworten

nein das hat damit nich so viel zu tun, es geht nur darum dass du den Realschulabschluss überhaupt BESITZT !! das "gut" wird immer nur mit hingeschrieben da die Firmen ja natürlich auch jemanden ausbilden will der sich gut in die firma integrieren kann und eine ordentlich arbeit leistet. wenn du dein platz schon hast werden die von dir überzeugt sein, und dass ist im grunde alles was du brauchst ;) also keine sorge die werden dich nich einfach kündigen, und häng dich ordentlich in die ausbildung rein ^^

War bei mir ebenso. Habe die ausbildung nun gerade mit 1 abgeschlossen !!!! Kopf hoch ;)

Also darf ich die Ausbildung trotzdem beginnen? Glückwunsch zur bestandenen ;)

0

Ausbildungsvertrag unterschrieben aber fachhochschulreife nicht bestanden

Hallo Ich habe letztes jahr ( anfang 2014) mein ausbildungsvertrag zum Bankkaufmann unterschrieben. Ich hatte mich mit meinem realschulabschlusszeugnis und meinem berufskolleg I halbjahreszeugnis beworben und wie schon erwähnt wurde ich auch angenommen für august 2015. Derzeit mach ich das BK II, also die Fachhochschulreife, aber meine Noten sehen nicht so gut aus. Nur in den Fächern wie Textverarbeitung, betriebswirtschaft und rechnungswesen habe ich gute Noten. Aber da diese Fächer keine Hauptfächer sind, sieht es schwer aus, die Fachhochschule zu bestehen.

Ich bin mir nicht sicher, aber ich denke, dass die bank, wo ich meine ausbildung machen werde, das Endjahreszeugnis dieses Jahres von mir verlangen wird.

Nun möchte ich fragen, ob Ihr vielleicht wisst, ob was passieren würde mit meiner Ausbildung, wenn ich die fachhochschulreife mit schlechten noten bestehen würde oder garnicht bestehen würde. Könnte meine Ausbildung evtl. von der Bank aus abgebrochen werden? In dem ausbildungsvertrag steht, dass die Schulische Voraussetzung die mittlere Reife sei.

Danke im Voraus!

...zur Frage

Ist es besser die mittlere Reife schulisch oder mit einer 3 jährigen Ausbildung zu erwerben?

Ist es besser die mittlere Reife schulisch oder mit einer 3 jährigen Ausbildung zu erwerben, wenn man bisher nur Hauptschule hat?

...zur Frage

Ausbildungsvertrag unterschrieben aber schlechtes Zeugnis...

Hey Leute!

Ich habe echt Angst, da ich meinen Ausbildungsvertrag unterschrieben hab aber mein Arbeitgeber noch mein Abschlusszeugnis sehen will. Kann man mir trotzdem noch die Ausbildung nehmen obwohl es bereit unterschrieben ist? Die Voraussetzung is ein Realschulabschluss, über den verfüge ich und gehe zur Zeit auf eine Höhere Handelsschule. Ich habe noch die Möglichkeit mein Fachabitur zu kriegen bei einer Nachprüfung aber ich bin mir trotzdem unsicher weil mein jetziges Zeugnis nicht so pralle is im Gegensatz zu den vorherigen. Brauche unbedingt eure Hilfe! Vielleicht is einer von euch oder eure Eltern selbst Personalchef & weiß da genau bescheid! Bin um jeden sinvollen Beitrag mehr als glücklich!

...zur Frage

Kann ich nach dem Quali direkt die mittlere Reife machen?

Hallo Leute, ich habe meine quali Prüfungen erfolgreich bestanden jedoch nicht so gut um weiter auf die 10 klasse zu gehen um die mittlere Reife zu machen. Meine Frage: Kann ich irgendwie anders die mittlere Reife erreichen?

...zur Frage

Kaufmann im Groß und Außenhandel? Voraussetzung?

Kann man das mit einer Mittlere Reife schaffen? Also die Ausbildung?

...zur Frage

mittlere Reife nicht bestanden über Ausbildung mittlere Reife bekommen?

hallo und zwar habe ich Angst , das ich die mittlere Reife nicht bestehe. Ich will einen Beruf im Handwerk erlernen und habe gehört das man dadurch die mittlere Reife bekommen kann. Würde das in meinen Fall auch gehen , denn eine mittlere Reife ist mir wichtig und ein Jahr wiederholen möchte ich nicht . Denn ich würde wahrscheinlich das zweite Mal auch nicht schaffen,

Kann mir da wer helfen bitte ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?