Voraussetzung für Diffusion und Osmose?

3 Antworten

Solange ein Ungleichgewicht der gelösten Teilchen zwischen Außen- und Innenraum besteht, sorgt der osmotische Druck für ein verstärktes Ein- bzw. Ausströmen von Wasser in die Zelle bzw. aus der Zelle.

Diffusion:

Durchlässigkeit der Trennung zwischen den Teilsystemen (diese "Trennung" kann rein imaginär sein, z. B. Mittelebene eines Gefäßes, oder eine durchlässige Membran)

Beweglichkeit einzelner Teilchen (Dank an ThomasJNewton)

Tatsächliche zufällige Bewegung (z. B. Brownsche Bewegung)

Osmose:

Wie Diffusion, plus zusätzlich

Gemenge (Lösung, Gasgemisch, ...)

"semipermeable Membran" (lässt einige Teile eines Gemenges durch, andere aber nicht)

Aggregatzustand.

Nicht fest, oder nicht all zu fest.

Was möchtest Du wissen?