Vor- und Nachteile sozialer Netzwerke. (Facebook, studiVZ etc..)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das große Problem heute ist, dass man von solchen Social Networks nicht mehr los kommt wenn man angefangen hat. Ich meine nicht süchtig zu sein. Das Problem besteht darin, dass alle Fotos, Sätze und Ausspüche, die wir posten für immer im Internet sein werden. Wir selber werden überwacht, viel mehr als alle Leute denken... Es hat sich viel verändert. Langsam baut sich dieses Überwachungssystem immer stärker. Selbst google (die größte Datenbank an persönlichen Informationen) weiß durch Seiten wie Facebook, die du besuchst, bescheid, was deine Vorlieben sind. Du wirst nie die gleichen google-Ergebnisse haben, wie jemand an einem anderen PC, der das Gleiche sucht. Diese Vorlieben werden gespeichert und wirtschaftlich genutzt...

Mal nebenbei: sollte google in irgendeiner Zeit in falsche Hände geraten, kann man sich die Folgen gar nicht ausmalen!

Ich selber poste viel bei FB und schulerVZ und erst ein paar Tage merkt man, was man veröffentlicht hat. Diese Daten bleiben dort immer erhalten. Das Internet vergisst nie!

So wie diesen Kommetar hier ;)

ok Vorteile: du lernst neue leute kennen,es ist meistens kostenlos,du kannst mit anderen reden egal wie weit sie wech sind selbst bis ins ausland und redefreiheit Nachteile es kann bei einem treffen gefährlich werden,man weiss nicht wer da am pc sitzt, ca. 60% was da gelabert wird is ein schwachsinn,man wird oft verarscht und sehr gefährlich für kleine kinder/teenis

Jaa das stimmt. wie kann man das denn mit einem Stichpunkt erklären das mit dem verarschen und so...

0

also, was ich als großen nachteil empfinde ist, dass man durch den unpersönlichen kommunikationsaustausch schnell zu missverständnissen kommt, wenn es um sensiblere themen geht. jeder steckt in seinen emotionen die für den part am anderem ende in dem moment gar nicht greifbar ist. war ein grund für mich da wieder raus zu gehen, ist halt nicht mein ding.

Was möchtest Du wissen?