ich mache hundekekse aus gehobelten karotten, zermanschten bananen, haferflocken rein bis die konsistenz fest wird und dann ab in den ofen. meine beiden lieben sie und im wollbeutel sind sie 2 wochen haltbar.

...zur Antwort

lass ihn doch ! am ende findet er einen schatz oder eine leiche und ihr bekommt viel geld ;) nein, aber mal im ernst. ich würde es mit der tauschtechnik ersuchen. jedesmal wenn er raus darf, bekommt er einen tollen hammelknochen. sobald er anfängt zu buddeln, nimmst du ihm den knochen weg und sagst laut " nein " dazu. wenn er aufhört gibst du ihm den knochen wieder ( ihr tauscht also gutes benehmen gegen knochen und umgekehrt ). ich weiß dass hundeerziehung weitaus umstritten ist und es ibt wohl soviel methoden wie es rassen gibt, aber die tauschtechnik half bei mir immer. falls nötig würde ich in einer hundeschule nachfragen.

...zur Antwort

da empfehle ich dir den alten kuchen / brot trick: beim brot das trocken ist, kurz unter wasser halt und 20 min im tuch einwickeln. dann nochmal im ofen für 7 minuten aufbacken und es ist so frisch wie vom bäcker. beim kuchen ist es so ähnlich, nur dass du statt wasser saft nimmst, in deinem fall ( schokokuchen ) würde ich kirschsaft empfehlen ( tankstelle, wenn nicht daheim ). drübertröpfeln ( nicht einweichen ! ) am besten ein küchenpapier tränken und auf den kuchen legen. einige miuten durchziehen lassen und nochmal für 5,6 minuten in den vorgeheizten backofen hineinlegen. gutes gelingen.

...zur Antwort

ich hab eine lösung oder so: nimm deine wäsche, lege sie in die badewanne und gieße eine flasche hochprozentige essigessenz dazu. gibts im lebensmittelladen. der essig kann den geruch von " erbrochenem " neutralisieren. die wäsche riecht jedenfalls nicht nach essig, danach. jedenfalls lässt du sie daraufhin nochmla trocknen und wäscht sie daraufhin nocheinmal ganz normal. falls das nichts bringt, gib sie in die reinigung.

...zur Antwort