von schule nach hause gehen?

7 Antworten

Ein Schüler, der im Laufe des Schultages krank wird, darf selbstverständlich nach Hause gehen*. Damit er nicht vermisst wird, sollte er sich unbedingt bei einem der ihn unterrichtenden Lehrer abmelden; falls kein Lehrer greifbar ist, im Schulsekretariat, das diese Information dann weiterleitet.

Nach meiner Erfahrung wird in einem solchen Fall kein ärztliches Attest verlangt. Wenn minderjährige Schüler krank sind, wird ihr Fehlen durch ein Entschuldigungsschreiben der Eltern entschuldigt.

Eventuell könnte es an eurer Schule anders sein und die Einreichung eines ärztlichen Attestes verlangt werden. Dann müsstest du natürlich zum Arzt gehen.

  • Was sollte die Schule auch mit einem sich erbrechenden, am Boden windenden Schüler anfangen? Wie kommst du überhaupt auf die Idee, die Schule könnte von einem kranken Schüler verlangen, weiter am Unterricht teilzunehmen?

Wenn dir nicht wohl ist, kannst du natürlich nach Hause gehen - nachher musst du brechen (damit ist ja auch niemand geholfen, wenn das im KLassenzimmer passiert). Geh einfach zu deinem Lehrer und sag, dass dir nicht wohl ist. Wenn er ein Attest vom Arzt wünschen sollte, kannst du direkt zu deinem Arzt fahren, wenn nicht, dann ab ins Bett, hinlegen, ausruhen, Wärmflasche auf den Bauch und Tee trinken (vielleicht Kamille oder Fenchel). Gute Besserung :)

Melde dich beim Lehrer ab und geh gleich zum Arzt. Sein Attest brauchst du für die Schule und Krankenkasse.

Hallo, wenn man krank ist ist man krank...weiter führende Schule hin, weiter führende Schule her... melde dich bei deinem Klassenlehrer krank..und dann gleich zum Arzt und dann ab ins Bett. Gute Besserung

Da musst du dich schon bei deinem Lehrer abmelden.

Was möchtest Du wissen?