Vollnarkose - wann ist mein Hund wieder fit?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Meistens ca 1-2 Stunden später. Es kommt aber auch auf die Art und die Dosierung des Narkosemittels an und wie der Körper es abbaut. Laß ihn solange wie möglich liegen, bis er von selber aufstehen möchte. Biete ihm viel Flüssigkeit an, so schwemmst du etwas schneller das Narkosemittel wieder aus.Laaes Gute für dein Tier und gute Besserung!

Ich habe die Antworten von gaboo beanstandet, da sie einfach indiskutabel waren und ich hoffe, dass du solche Antworten hier nichtmehr bekommst!

0
@lola66

Vielen Dank, die Beanstandung hat gewirkt ;) Ja, ich bin bei meinem Hund und warte einfach mal ab. Werde heute Nacht direkt neben ihm schlafen, dann kann er sich bei mir melden wenn was ist.

0
@panica

Ok, dann alles Gute. Wenn er es erste Mal aufsteht, kannst du ihn auf den Arm nehmen und in den Garten setzen zum Pipi machen und danach wieder reintragen. Er wird dann in der Nacht weiterschlafen. Dir wünsche ich eine ruhige Nacht mit deinem Hund!

0
@lola66

Er wiegt 45 Kilo, das schaff ich nicht xD Muss er selbst hinkriegen. Bzw gemeinsam schaffen wir das irgendwie. Danke, dir auch eine gute Nacht!

0
@panica

Danke für das Sternchen. Ich hoffe, dass ihr Beide die Nacht gut überstanden habt und dass es deinem Hund wieder gut geht! Alles Gute!

0
@lola66

mit allem respekt und der gebotenen demut: ich wär ( fast) lieber hund bei euch als ich bei mir.

0

sorry, ich kenns leider nur bei meiner katze und die braucht auch immer ne ganze weile bis sie wieder rumlaufen kann.. ich würde noch ein wenig abwarten und wenn sie dann mal steht wirklich nur kurz raus, vor die haustüre pinkeln sozusagen und sie dann wider ausruhen lassen.. falls sie heute nicht mehr auf mag, zwing sie lieber nicht sondern riskier halt, dass sie dich entweder weckt, wenn sie muss oder stell den wecker auf irgendwie 2 uhr morgens oder so.. höchstwahrscheinlich wird sie's sonst bis morgen früh verklemmen oder aber reinmachen..aber vollnarkose kann schon ganz schön schlapp machen (auch noch stunden danach!) MfGManon

Danke trotzdem für die Antwort :) Bei der Katze ists wahrscheinlich ähnlich. Also lass ich ihn einfach mal und warte, bis er von selbst aufsteht. Wenn er reinmacht muss ich halt putzen...auch nicht so schlimm.

0

Das ist wie bei Menschen - jüngere erholen sich schneller - ältere brauchen etwas länger. Wenn dein TA alles richtig gemacht hat und die Konstitution deines Hundes entprechend ist - hab Geduld! Unsere erste Hündin hatten wir mit 13 Jahren in Narkose - ich dachte erst sie wacht nie mehr auf und unsere junge Hündin war 2 Stunden nach der OP zwar etwas verstört und orientierungslos aber mopsfidel! Sei die nächsten Stunden für ihn einfach nur da - drücke euch alle Daume der Welt!

Danke :D Mein Hund ist jetzt 12 Jahre alt und hat auch etwas länger gebraucht. Gegen 4.30h heute früh ist er zum ersten mal aufgestanden, aber es geht ihm gut glaub ich. Er hat auch die Apfelstückchen angenommen, die ich ihm zugefüttert hab.

0
@panica

Das klingt doch schon wieder super! Drücken euch zwei Daumen und vier Pfoten!!!!!!

0

Tut mir leid...so genau kann man das nicht sagen. Bleibe bei ihm bis er wach wird, gehe kurz mit ihm raus und danach wird er bestimmt wieder müde sein. Gute Besserung für dein Hund...

Danke :) ok werd ich machen. Er scheint schon wieder recht klar im Kopf zu sein, nur ist er noch sehr schwach.

0

Was möchtest Du wissen?