Virus in einem .jpeg Format?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ist es auch. Also was heißt das ist es auch... Natürlich kann er in einer jpg einen Viruscode einfügen, er wird aber nicht ausgeführt - geht halt nur bei ausführbaren Dateien wie z.B. .exe, .msi, oder .com usw

Bestimmt hast du Dateisuffixe ausgeblendet und der Scherzkeks hat die Datei einfach Bild.jpg.exe genannt. Der Suffix der Datei ist also eigtl .exe, der aber standardmäßig bei dir ausgeblendet ist. Somit wird dir nur der Name der Datei angezeigt (in dem Fall Bild.jpg)

oft werden viren als .jpg.exe gespeichert. da standardmäßig die bekannten dateiendungen ausgeblendet werden, sieht man in dem fall nur .jpg und vermutet daher keinen virus dahinter. wenn es wirklich eine jpg-datei ist, ists kein virus.

Hi,

dann dachtest du bisher falsch, das weißt du jetzt! Wo ist deine Frage?

Nein. Man kann aber eine .exe als .jpg tarnen. So denkt derjenige, dass er ein ganz normales, virenfreies Bild herunterlädt.

Isses denn wirklich ne jpeg, oder jpeg.exe oder so? Aber jpgs koennen code enthalten, nur wird der nicht ohne vorherige Aenderung im System zum laufen kommen.

Was möchtest Du wissen?