Video abspielen auf Röhrenfernseher?

6 Antworten

av ist nicht die antenne. wenn der videorekorder über die antenne läuft dann musst du bei laufendem band einen sendersuchlauf machen auf einem freien senderplatz.

AV geht via Scart (kann auch Front-AV sein, wenn der mehrere AV-Einstellungen hat, da sinds Cinch-Stecker gelb rot weiß). Falls du das via Antennenkabel verbunden hast müsstest du das Tunersignal des Videorecorders suchen und auf einem Programmplatz speichern. Die Bildqualität wäre aber schlechter, und der Ton ist mono.

Du musst den Videorecorder mit einem Scart-Kabel mit dem Fernseher verbinden.

Das Antennenkabel kommt an den Fernseher.

Woher ich das weiß:Beruf – Langjährige Erfahrung als IT-Systemtechniker

quatsch. es wäre zwar besser wegen der qualität aber es geht natürlich auch nur mit antennenkabel. deshalb hat der vcr ja auch ein und ausgang für antenne.

0

Der Antennenanschluss vom VCR ist ein Eingang, kein Ausgang. Maximal durchgeschleift.

Ausgang -> SCART. :)

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Früher Beruf, heute »nur« noch Hobby.

Such mal im Google, die modell bezeichnungen und dann AV kanal dahinter

Was möchtest Du wissen?