Versiegeln normale Fliesen den Fußboden wasserdicht?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

bis das Verdunstet hat sich bereits Schimmel gebildet. Die Dämmung saugt sich auch voll. 

Es gibt aber spezielle Trocknungsverfahren, 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es verdunstet durch die Fliesen. Aber sehr langsam und schädigt vorher die Bausubstanz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

normale Verfugungen sind nicht wasserdicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn bodenfliesen fach- und sachgerecht verlegt wurden, dann sind sie auch 100% wasserdicht, d.h. auch von unten. aber dann hast du ein anderes problem, dann wird das (ggf. drückende) grundwasser sich schon einen weg suchen, um irgendwo an den fugen zwischen boden und kellerwand das untergeschoß unter wasser zu setzen. auch wenn du hinterher die fliesen nur einmal abwischen musst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
peterobm 12.02.2016, 17:49

die Undichtigkeiten sind eher im Wandanschluss und Tür zu suchen

0
marc1314 21.02.2016, 12:23

100% wasserdicht wird eine geflieste Zone nicht sein! jede Fliese nimmt Wasser auf und gibt es auch wieder ab. Ansonsten wuerde sich kein Fliesebkleber mit der Fliese verbinden. Eine Fuge wird auch nie 100% wasserdicht sein. Dies ist auch nicht gewollt und würde auch nicht funktionieren. Eine Fuge soll Spannungen ausgleichen und wenn ein zementärer Werkstoff sich ausdehnt, vergrößern sich die Kapillare

1

Was möchtest Du wissen?