Vermisse meine Mama jetzt schon-Was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

jeden Tag telefonieren hilft wie die Anderen schon geschrieben haben doch bestimmt schon. Vormittags bist du in der Schule abgelenkt und Nachmittags kannst du ja was mit deinen Freunden machen dann hast du gar keine Zeit daran zu denken. Klar ist das doof mit deinem Geburtstag aber du bist doch nicht ganz alleine :)

Ist es für dich eigentlich genau so "schlimm" wenn du auf Klassenfahrt oä bist ? Das soll jetzt überhaupt nicht böse klingen aber irgendwann musst du dich schon abnabeln von deiner Mutter. Abnabeln heißt ja nicht, dass das Verhältnis schlechter wird - im Gegenteil. :) Keine Angst das muss ja nicht jetzt sofort passieren aber so über die Jahre schon irgendwann :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeden Abend telefonieren dürfte schon einmal helfen. Auch mit einem Kissen in der Nacht kuscheln kann, so blöd sich das auch anhören mag, Wunder wirken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm´s nicht so tragisch, gönne deiner Mama ein paar Tage "Auszeit" und der Klasse ihre Klassenfahrt. Ihr könnt ja zum Abschied noch etwas gemeinsam machen/Zeit miteinander verbringen z.B. heute Eis essen gehen, einen kleinen Ausflug miteinander machen. Ihr könnt jeden Tag telefonieren, schreiben, sie soll dir Bilder schicken.... wirst sehen die paar Tage vergehen wie im Fluge und schwupps ist deine Mama schon wieder (für dich) da :-) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Mama soll ein Notebook mitnehmen dann könnt ihr skypen. Macht feste Zeiten aus zum telefonieren.
Bastel eine Überraschung für sie das lenkt ab.
Lenk dich ab in dieser Woche. Unternimm etwas mit Freunden oder deinem Dad.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann wird es höchste Zeit, dass ihr euch etwas abnabelt. Das hat bereits Krankheitswert.

Mit 14 freut man sich mal beweisen zu können wie selbständig man schon ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar ist das mit dem Geburtstag nicht so schön aber du musst dich damit abfinden. In ein paar Jahren werdet Ihr noch viel länger getrennt sein und du gehst auch mal auf Klassenfahrt. 

Jetzt lass den Kopf nicht hängen und sei nicht so traurig. Sie ist ja "nur" eine Woche weg. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?