Verliebt in Lehrerin. Was nun?

25 Antworten

ich kenne deine situation. ich bin selbst grad in so eine sache verwickelt. meine deutschlehrerin und ich haben uns von anfang an sehr gut verstanden. wir haben sogar nummern ausgetauscht und ich war schon bei íhr zu hause. sie lacht mich ziemlich oft an und wir gucken uns auch tief und länger in die augen. iwann mal habe ich ihr meine gefühle geschildert. daraufhin kam nur dass sie sich geschmeichelt fühlt. dann hat sie letzten sommer an ihrem geburtstag auf eine nachricht von mir gewartet und mich am ersten schultag gefragt, ob ich ihren gb vergessen habe? hallo? sie hat drauf gewartet! gegen gefühle kann man nichts machen und hey, lehrer sind auch nur menschen mit gefühlen. ich habe schon oft lehrer-schüler-beziehungen gesehen und es hat funktioniert. achso, und meine lehrerin ist single ;)

Falls das wahr sein sollte, macht sich deine Lehrerin strafbar. Die einzige Situation, in der sowas legal ist, ist wenn die Schülerin/der Schüler volljährig ist und kein Abhängigkeitsverhältnis besteht. Wer als Lehrer auch nur daran denkt, eine Beziehung zu einem Schüler anzufangen, ist fehl am Platz in seinem Job.

0
@MrsFaraday

Das ist Quatsch. Liebe ist Liebe und das kann Grenzen brechen. Seine Gefühle kann man nicht total steuern. Solange sie dich deswegen nicht bevorzugt und ihr es nicht rumposaunt ist das völlig egal. Kämpf für das, was dir wichtig ist! Du solltest dir nur sicher sein, dass du genau das und was darauf folgen kann willst. Ob es nun ein Korb oder ein Zusammenkommen ist. Aber wenn sie es für dich wert ist, in sie verliebt zu sein, dann wird sie dir auch im Falle eines Korbes Verständnis entgegenbringen und dich nicht verurteilen oder so. Manchmal muss man andere Menschen auch erst auf einen Gedanken bringen. Sie wird sicher darüber nachdenken. Wer weiß was passiert? Du kannst es nur versuchen.

1

Ich weiß hier stehen viele negative Kommentare drin von wegen Schlag es dir aus dem Kopf und so . Das is Quatsch! Du liebst etwas / jemand? Dann kämpf dafür. Egal wie hart , egal wie lange. Oder du wirst bereuen das du nicht alles dafür gegeben hast. Es ist erst verloren wenn du aufhörst zu kämpfen.
LG V

ich kenne das :) meine lehrerin und ich kennen uns auch und haben nummern ausgetauscht und ich war uch schon bei ihr zu hause.

nein, du bist ihre schutzbefohlene und selbst wenn deine lehrerin sich als lesbisch rausstellen sollte und auf dich steht, würde ihr das nur schwierigkeiten machen, sich mit dir einzulassen. wahrscheinlich bist du ja auch noch minderjährig. sie könnte ihren job verlieren oder angezeigt werden, wenn du sie also liebst (was ich bezweifle) solltest du versuchen, ihr keinen ärger zu machen.

Verschwende deine Gefühle nicht an Aussichtslosigkeiten. Abgesehen davon ob deine Lehrerin angeblich dir zuzwinkert, ist sie sich darüber vollkommen klar was es für ihren Job bedeutet wenn sie Nähe zu dir zuläßt. Es bedeutet das Aus für ihren Beruf und strafrechliche Verfolgung mit einer Strafe nicht unter 2 Jahren. Also gib auf. Sie wird deine Gefühle nicht erwidern können. Verlieb dich in jemand anderen.

Was möchtest Du wissen?