Verhältnisformel?

3 Antworten

Die Verhältnisformel gibt das Verhältnis der beteiligten Stoffmengen n an. Um auf das Massenverhältnis umzurechnen, benötigt man die Werte der zugehörigen molaren Massen M. Es gilt die Beziehung:

n = m/M ==> m =n * M

M(Fe) = 55,85 g/mol, M(S) = 32,06 g/mol und für n kann man jeweils 1 annehmen (siehe Verhältnisformel).

Hi,

Die Formel FeS ist richtig, also ist das Atomverhältnis 1:1. Für das Masseverhältnis musst du einfach die Atommassen aus dem PSE eintragen. Wäre hinter den Atomsorten noch eine kleine tiefgestellte Zahl, müsstest du entsprechend multiplizieren, aber das ist hier ja nicht.

m.f.G.

anwesende

Bist du sicher das es FeS ist?

Wenn ja müsste 1mol Fe mit 1 mol S reagieren. ( Fe1S1)

Was möchtest Du wissen?