Verdummt man mit der zeit, bei niedrigem Sauerstoffgehalt?

10 Antworten

Von Experte putzfee1 bestätigt

Bei zu geringem Sauerstoffgehalt fängt man an zu hyperventilieren, sprich schnelleres Atmen. Wenn das nicht ausreicht, fährt der Körper die Leistung runter, um weniger Sauerstoff zu brauchen. Reicht auch das nicht, wirs man irgendwann ohnmächtig ubd stirbt.

All das passiert aber nicht, wenn man eine FFP2-Maske trägt. Der Sauerstoffgehalt in der Luft verändert sich dadurch ja nicht. Das bisschen, was an ausgeatmeter Luft in der Maske bleibt und beim nächsten Atemzug wieder mit eingeatmet wird, ist nicht ausreichend, damit es zu körperlichen Problemen führt. Einzig der Atemwiderstand bei billigen Masken führt dazu, dass man das Gefühl bekommt, weniger Luft zu bekommen. Das ist aber nur Gewöhnungssache und hat wie schon gesagt keine negative Auswirkung auf die Gesundheit.

Zu wenig Sauerstoff führt zur Bewusstlosigkeit.

Aber da brauchst du dir bei FFP2 keine Gedanken zu machen, da passiert nichts.

Zu wenig Sauerstoff bekommst nicht. Ich würd mir eher darum Gedanken machen das man sein ausgeatmetes halt wieder einatmet zu größeren Teilen als ohne Maske.

aber ich weis darüber zu wenig um zu wissen ob das schaden kann oder nicht

  1. Das Maskentragen reduziert NICHT den Sauerstoffgehalt im Blut. Das wurde jetzt schon mehrfach und ausreichend getestet und bewiesen.
  2. Sauerstoffmangel und Intelligenz haben nichts miteinander zu tun.
  3. Bei ECHTEM niedrigen Sauerstoffgehalt wird man zuerst mal Kopfschmerzen bekommen und sich müde fühlen. Das passiert aber auch einfach so wenn man den ganzen Tag konzentriert arbeitet. Egal ob man dabei eine Maske aufhat oder nicht!

Hinter der Maske verbleiben etwa 2 cl an Ausatemluft. Diese hat einen um 20% verringerten Sauerstoffanteil.
Selbst Menschen mit geringem Lungenvolumen haben etwa 2 Liter Atemvolumen. Also verbleibt 1/100 davon in der Maske. Davon wurde der Sauerstoff um 20% reduziert, Der gesamte Luftsauerstoff verringert sich durch die Maske von 21% auf 20,958 %.
Wer da den Unterschied merkt, sollte seine Talente als lebendiger Raumluftanalysator einsetzen.

Atmet man mit drm wiederstand immernoch 2liter ein?

0
@Emanuel681

Der leicht erhöhte Widerstand ist sogar gut für das Lugenvolumen langfristig gesehen. So trainiert man die Lunge quasi.

1

Was möchtest Du wissen?