Verdummen wir?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 10 Abstimmungen

Wir werden Fauler und Dümmer 40%
Sonstiges (Kommentar pls) 20%
Wir werden immer Dümmer 20%
Wir werden immer Fauler 20%
Du bildest dir das nur ein 0%

11 Antworten

Wir werden immer Fauler

Die "Dummheit" ist für mich sehr relativ...welche Zeit in der Vegangenheit wird betrachtet, dass du zu der Hypothese kommst, dass die Menschheit verdummt? 

Meiner Meinung nach haben wir heutzutage deutlich mehr Wissen als noch vor 100 Jahren (und viele Jahre davor), jedoch empfinde ich es so, dass die Menschen weniger intelligent heutzutage sind. Wir wissen zwar verdammt viel, aber sehr sehr viele glauben das, was uns zum Beispiel in der Schule beigebracht wird, immer noch naiv, wie viele Menschen im Mittelalter jedes Wort der christlichen Kirche geglaubt haben, ohne selber ein bisschen das ganze in Frage zu stellen. Aber heutzutage ist es weniger die Kirche, sonden mehr die Wissenschaft und noch andere Institutonen (Medienpresse), die uns versuchen, die Welt zu erklären. Die meisten (ich zähle mich auch situationsbedingt mit dazu), nehmen, das was so an uns herangetragen wird als Fakt, also, dass es so ist! Wie sollen wir auch ohne high tech Geräte das als normaler Spießbürger überprüfen ob es tatsächlich so ist. Die Wissenschaft könnte eine Antwort auf eine bestimmte Frage liefern, aber diese muss nicht zwangsläufig die Wahrheit sein.

Außerdem wird das meiste Wissen an den Standartbürger über die Medien herangetragen, wo durch auch Aussagen erfunden oder verändert werden können. Es gibt ja auch oft sogenannte Verschwörungstheorien. Sie könnten genauso die Antwort auf eine Frage liefern, wie die Wissenschaft es könnte. Sehr viele nehmen aber (beispielsweise nachdem aufgedeckt wird, dass die eine "Partei" im Unrecht lag/ BS verbreitet hat (was auch immer) ) komplett die Meinung der einen Seite ein und hören auf die andere Seite mit einzubeziehen. 

Ich stimme nur der Aussage zu, dass wir uns weniger körperlich bewegen und Aufwand betreiben als noch vor 100 Jahren. Das ist wohl eine Folge des technischen Fortschritts...warum sollte man sich auch 20 mal im Kreis drehen, bevor man kacken geht? Es ist heutzutage unnötig, weil es auch einfacher geht. Das körperliche Aktivität allerdings nicht falsch ist, kann man an den vielen Übergewichtigen sehen. Einerseits ist es das einfache Beschaffen von Nahrung, aber halt auch der Bewegungsmangel. Das man durch Sport sein Gewicht verringern kann, kann jeder für sich ausprobieren :D

Robin187forLive 25.04.2017, 20:36

ber irgendwie haben wir aber IQ Durchschnitt 100 oder 120

0

Hi! Die Frage stelle ich mir auch immer wieder mal. Manche sind tatsächlich zu faul, um sich selbst die Mühe zu machen, Dinge selbst heraus zu finden. Wenn das zu offensichtlich ist, dann antworte ich auch nicht.

Ansonsten gehe ich davon aus, dass ein Fragesteller eben Hilfe sucht - und ob ICH das als eine dumme Frage bezeichnen würde spielt dann für mich bei der Beantwortung auch keine Rolle.

Aber in der Grundtendenz ist schon zu beobachten, dass viele es sich einfach machen und eben lieber irgendwo fragen - und die Antwort als richtig hinnehmen. Dass im Internet oder oftmals auch hier viel Unsinn steht, auf die Idee kommt man gar nicht. Gruss

Wir werden Fauler und Dümmer

Es liegt wohl in der Natur der Dinge, möglichst wenig Energie zu verbrauchen. Leider nur die körpereigene. Da wird dann auch lieber mal mit dem Auto um die Brötchen gefahren, satt zu Fuß zu gehen oder mit dem Rad zu fahren.

Da wird auch lieber mal der Müll aus dem Autofenster geworfen, obwohl sicher in der nächsten halben Stunde ein Mülleimer erreichbar ist.

Ja, zum einen ist die Menschheit zu faul, zum anderen aber auch zu faul um über etwaige Konsequenzen nachzudenken und damit dann wohl auch zu dumm.

Prinzipiell hätten wir heute ja im Vergleich zu meiner Jugend und aufgrund des Umstandes, dass heute beinahe jeder ein Smartphone hat bei uns, auch die Möglichkeit, immer und überall auf sämtliche Informationen zuzugreifen. Es gibt so gesehen eigentlich kaum noch ein Problem, für das man sich nicht auf die Schnelle die nötige Information via Google, Wikipedia oder einem andern Wiki, einem allgemeinen Forum, einem Fachforum oder sogar öffentlich zugänglicher, wissenschaftlicher Medien herausbekoemmen könnte.

Für manche ist es aber auch nur Trollerei oder ist geistige Unreife auch Dummheit?

Wir werden immer Dümmer

Meiner Meinung wird die Menschheit immer dummer, da sie durch die Wirtschaft und vieler schlauer Leute manipuliert wird!! Wir werden unbewusst dazu programmiert Befehle auszuführen ohne sie zu hinterfragen damit wir für Leute die gewisse Ziele verfolgen einen unkomplizierten Nutzen haben. Wir müssen da echt aufpassen und brauchen mehr Leute die die Erkenntnis verbreiten!

Blitz68 31.12.2016, 00:12

welche Befehle führst du denn aus ?

0
Wir werden Fauler und Dümmer

Stimmt zu 100 %. Das Internet macht uns zu bequem. ^^ In der Steinzeit hatte noch jeder wirklich Aufgaben zu erledigen - ohne das Internet. Männer waren jagen, Frauen waren Sammler, haben Kinder betreut etc. Heute setzt man sich vor den Fernseher, macht das Handy an und bekommt viel Propaganda vorgeführt und manch einer glaubt dann dran. Selbst bei Schülern ist Handy etc. wichtiger als ihre eigene Bildung so nach dem Motto: "Scheiß auf Schule, ich google dann einfach nach einem Arbeitsplatz so in McDonalds zum Beispiel, wird schon." :D

Lg ^^

MasterG4941 01.12.2016, 13:58

Stimmt zu 100 %. Das Internet macht uns zu bequem. ^^ In der Steinzeit
hatte noch jeder wirklich Aufgaben zu erledigen - ohne das Internet.
Männer waren jagen, Frauen waren Sammler, haben Kinder betreut etc.

Nur weil sich eine Welt wandelt heißt es ja nicht, dass es gleich schlecht ist. Wie ist es denn mit der Tatsache, dass man heut zu Tage durch die ganzen Informationsquellen auch viel mehr Stress hat und viel mehr Infos verarbeiten muss?

Was früher einmal nur schwer zu recherchieren war bekommt man heute zwar in großer Menge online, aber dafür sind die Ansprüche gestiegen (viel mehr Aufgaben) und die Verarbeitungszeit gesunken.

0
Wir werden Fauler und Dümmer

Dumm, zu faul, zu bequem, und weil es den Kids langweilig ist. Das hat man davon, wenn fast jedes 10jährige Kind schon mit Smartphone bewaffnet wird.

Darfst Du aber nicht auf "die Menschen" beziehen. Schmeiß alles aus dem Forum raus was dumme Fragen stellt und unter 14 Jahren ist, und der Müll hier geht um 95% zurück.

Sollte GF je den Beweis antreten, ich nehme jede Wette um eine Flasche Schampus an.

Sonstiges (Kommentar pls)

Ich glaube so pauschal kannst du das nicht sagen.

Auch Fragen wie Was ist der Unterschied von dem und dem. Ich meine Was
ist so schwer daran eine Definition zu den Beiden Themen Rauszusuchen
und sie zu Vergleichen?

Das spricht entweder für einen sehr faulen Menschen, oder aber um einen sehr jungen Menschen, der die Suchmaschine vlt. noch nicht so gut beherrscht. Es sind halt alles nur Vermutungen. Um deine Frage genauer beantworten zu können wäre es sicherlich von Vorteil das Alter des Fragenden zu wissen.

Es gibt keine dumme Fragen, es gibt nur dumme Antworten. Jeder der eine Frage stellt hofft auf Hilfe, also sind es keine dumme Fragen nur manche Dir auf Fragen antworten geben echt blöde Antworten und Ratschläge

Leborn 01.12.2016, 13:39

Aber wenn ein Nutzer nicht mal Nachdenkt?
eben habe ich eine Frage Gesehen. "Spielsound Funktoniert nicht mehr was tun" und die Lösung war das sein Ton Ausgeschaltet war denken die Leute heute nicht mehr nach?

0
rgamst 01.12.2016, 13:41
@Leborn

naja da hast Du schon recht, manche Fragen kann man sich sparen, aber ich denke derjenige der solche Fragen hat weiss einfach nichht weitter

1
MasterG4941 01.12.2016, 14:02
@Leborn

Viele solcher technischen "Kleinigkeiten" gehen jungen Menschen viel leichter von der Hand. Aber was ist mit den Leuten 60+ ? Wie oft wirst du von deinen Eltern/Großeltern bei banalen Fragen hinzugezogen, wobei du denkst omg das weiß doch jeder.
:)

0
Wir werden Fauler und Dümmer

Der Mensch wird immer Fauler und Dümmer. Das stimmt leider. Aber viele Fragen hier auf Gutefrage.net sind nur zum "Spass"

Wir werden immer Fauler

Bei mir war es an anderer Stelle einfach so, dass ich fast " vergessen" hatte, dass man vieles googlen kann.

Aber es ist halt irgendwie auch schön zu wissen, dass jemand vielleicht schon etwas selbst ausprobiert hat und seine Erfahrung weitergibt, anstatt blanke (Suchmaschinen-)Information.

Auch auf der Gefühlsebene macht es einfach mehr Freude, "am anderen GF-Ende" jemanden zu wissen, der dies und das auch schon probiert oder erlebt hat und lacht oder weint oder wütend ist.

Es menschelt halt so schön hier.

Und wenn es nicht gerade allzu zotige Fragen hat, macht auch die eigene Erfahrung weiterzugeben viel Spass.

Alwitch 01.12.2016, 22:35

"Wir werden immer fauler" habe ich nicht gedrückt, sondern " Sonstiges". Hat leider nicht geklappt. Schade.

0
Sonstiges (Kommentar pls)

ich sehe diese Fragen auch,

glaube aber, dass es mehr mit der Gruppe der Leute zu tun hat, die GF nutzen.

Viele haben wohl Langeweile ( gerade in der Unterrichtszeit z.B.) und fragen irgendetwas , um sich zu beschäftigen.

Ich glaube nicht das man dieses "Fragebild" hier auf die ganze Gesellschaft übertragen kann ( hoffe es nicht)

Was möchtest Du wissen?