Verdacht das Nachbar an Briefkasten geht, bei der Post nachfragen? (schweiz)

9 Antworten

woher soll die Post das wissen es gibt doch kein nachweiß, am besten du schickst ein Brief an dich selber .... Absender kannst du nehmen was dir einfällt, aber muss halt wichtiger sein ( Bank, Post, Anwalt....)

Bei uns in Bayern kostet ein Postfach einmalig € 15,00, dass habe ich mir vor zwei Jahren genommen, weil wir Zusteller haben, die nicht lesen können. Wir hatten unsere Post immer bei der Nachbarin im Kasten. Frage doch mal nach, was das bei Euch in der Schweiz kostet, dann musst Du Dich nicht ärgern. Im Postfach wird dann auch gleich gesammelt, wenn man in Urlaub fährt und man muss keine Nachbarn beauftragen.

Die an der Poststelle wissen das wohl eher nicht, frag denjenigen der es weiß, den Postboten . Und besorge dir einen Briefkasten, indem man nichts herausnehmen kann

Ich denke, nachfragen bringt da wenig. Sie notieren ja nicht in ihrem System, wer wieviel Briefe bekommt. Das mit dem Brief versenden ist ein guter Tipp, würde es so auch machen.

weisst du dann, wann die Post immer bei dir kommt? Falls jemand die Zeit hat, kann er ja draussen warten/beobachten.

Du könntest auch ne Kamera anbringen, müsstest aber auch darauf hinweisen, dass eine installiert ist

Wenns wichtige Post ist, bekommst du in den nächsten Tagen einen anruf.. da wird man dich wahrscheinlich um eine antwort oder so bitten, dann weisst du es ;)

Ich glaube bei der Post kann man nur bei eingeschrieben Briefen nachfragen.. Was keinen Sinn machen würde, da du die ja bei der Post abholen musst..

Was möchtest Du wissen?