Vegetarische Bolognese vergessen kühl zu stellen?

3 Antworten

Wenn du Milch in der Soße hattest oder eine andere Zutat, die schnell verderben kann, solltest du die Soße entsorgen. Grade bei so hohen Temperaturen können Lebensmittel, die gekühlt werden müssen, schnell verderben. Um jedoch nicht unnötig zu entsorgen, kannst du einen Geruchs- und Geschmackstest vorsichtig vornehmen. Sobald die Soße sauer oder schimmelig schmeckt oder riecht, entsorge sie bitte sofort.

Das hat überhaupt nichts mit Milch oder vegan zu tun.

Zuerst aber mal was Grundsätzliches: Wer keine Ahnung von Lebensmittelsicherheit hat, sollte sich zu solchen Fragen nicht äußern und nicht auch noch möglicherweise gefährliche Empfehlungen abgeben, da es schließlich um die Gesundheit anderer Menschen geht.

Das Problem sind die Bakterien und Keime auf der Oberfläche in Verbindung mit den hohen Temperaturen.

Der Grenzwert für Bakterien-Wachstum liegt bei + 7°C.

Bei + 25°C feiern Bakterien und Keime "Orgien", d.h. die Vermehrung ist rasant.

Wenn das Essen - insbesondere bei Gemüse, oder mit einem hohen Wasseranteil (ist oft bei veganen Ersatzprodukten der Fall) - bei solchen extremen Temperaturen von ca. + 25°C in der Wohnung mehrere Stunden warm steht, würde ICH das nicht mehr essen.

Vermutlich beginnt es sogar schon wieder zu leben. :-)

Damit ist jedoch nicht zu spaßen, insbesondere wegen möglicher Listerien, die speziell in veganen Produkten (Gemüse, vor allem wenn es aus dem Boden kommt) vorkommen können.

Listerien können lebensbedrohliche Erkrankungen hervorrufen, die manchmal tödlich enden.

Ich würde es entsorgen - sicher ist sicher.

(ich komme aus der Lebensmittelbranche und habe u.a. auch mit Haltbarkeit und Qualitätssicherheit von Lebensmitteln zu tun)

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

sicher? Weil das stand da nur 3 Stunden oder so und in unserer Wohnung sinds auch nur 20 grad nich 25

0

Wenn Milch drin war könnte es ein Problem sein. Wenn sie ganz vegan war macht es wohl nichts.

Was möchtest Du wissen?