Vater kommt fast jeden Abend besoffen nachhause was tun?

7 Antworten

Das ist sehr schwierig, CallMeLeon. Wenn Dein Vater sich schon herausredet, wenn Ihr ihn darauf ansprecht, könnt Ihr nicht viel tun. Ihr könnt zwar mit ihm reden, aber er wird keine Einsicht zeigen, dass er zuviel und zu oft trinkt. Dein Vater müsste von selbst merken, dass er Probleme hat; aber er merkt es eben nicht - oder will es nicht merken. Das Beste wäre, herauszubekommen, weshalb er trinkt. Welche Probleme belasten ihn? Berufliche, private, die er selbst sich (noch) nicht eingestehen will? Die meisten Menschen, die übermäßig trinken, haben ein Problem. Das ist Tatsache. Er müsste sich selbst darüber klar werden, darüber reden wollen und mit dem Trinken aufhören wollen. Will er das nicht, stoßt Ihr bei ihm auf taube Ohren, sozusagen. Er müsste psychologisch betreut werden, und sogar eine Selbsthilfegruppe, Schwerpunkt Alkoholfreies Leben, besuchen.

6

er hat keine probleme ... er hockt immer mit seinen freunden im Sportheim und säuft mit denen ...

0
36
@CallMeLeon

Weißt Du zu 100%, dass Dein Vater kein Problem hat? 3-4x die Woche zu trinken ist doch etwas zuviel. Oder? Ist er mit denen im Sportheim lieber zusammen als mit seiner Familie? Frage ihn das bitte mal. Ich glaub, das klingt doch nach einem Problem, welches er hat. Vorschlag: ladet doch mal die "Sportfreunde" zu einen Bier zu Euch nach Hause ein, und Deine Mutter setzt sich dazu...was würde Dein Vater darauf wohl antworten?

0
36
@rdsince2010

PS: wenn er keinem etwas tut, warum weinen dann Deine Mutter und Schwester? Merkt Dein Vater nicht, dass alle unglücklich sind, wenn er trinkt? Was macht er denn an den anderen Abenden, wenn er nicht ins Sportheim geht?

0

Mein Vater ist selbst stark Alkoholiker und Raucher!Es wird getrunken bis man umkippt und geraucht bis man keine Luft mehr bekommt und im Krankenhaus landet.Ich bin mittlerweile 13 und mache das schon seit Jahren mit.Er bekommt besoffen nachhause macht meiner Mutter Vorwürfe,schreit uns an,kommt uns ziemlich nah.ich habe schon oft dagestanden und überlegt rufst du jetzt die Polizei oder nicht!Ich habe mich immer wieder nicht getraut und traue mich immer noch nicht.Wie grad eben stand ich da und hatten einen Nervenzusammenbruch.Ich kann dir/euch nur dringend Hilfe empfehlen.Meistens betrinken sich menschen weil sie probleme haben.Mein Vater hat mit 12 Jahren seinen Vater verloren,er stand am Bett und sein Vater hatte einen Herzinfarkt.Später mit 35 hat er seine Mutter verloren.Und nun hat er rücken probleme,kann nicht mehr arbeiten und betrinkt seine sorgen im Alkohol.Tut das was ich mich nicht traue!Sucht euch hilfe!Dann wird es euch hoffentlich besser gehen.

ER muß erkennen das er krank ist. ER nur kann handeln, in dem er zum Arzt geht. Ihr könnt ihn unterstützen. Ihr könnt ihn höchstens unter Druck setzten, dass er etwas dagegen tun muß.

36

wenn der Mann sich unter Druck gesetzt fühlt, wird er das Problem aber auch nicht los. Dann gibt es andere Wege, um sich für das trinken zu entschuldigen. Alkoholiker, bzw. "Missbräuchler" des Alkohols, finden immer eine Ausrede/einen Weg, um an Alkohol zu kommen.

0
28
@rdsince2010

Reden alleine hilft ja auch nicht. Warten bis er von alleine merkt, dass er krank ist, dass kann dauern, und ob dass die Familie so lange aushält? Unter Druck setzen meine ich, dass er merkt, so kann es nicht weitergehen. Habe im Freundeskreis so etwas miterlebt. Alles reden brachte nichts. Erst als die Frau samt Kindern schon die Koffer packte, sprang er über den eigenen Schatten. Es braucht lange, bis ein Alkoholiker merkt, dass er krank ist. Noch länger dauert es, bis er es sich eingesteht einer zu sein, und dass richtige darauf zu tun, dass schaffen nicht alle. Dazu braucht es Unterstützung von der eigenen Familie.

0
36
@aries74

Hallo aries74, auch ich spreche aus eigener Erfahrung in der Familie. Da haben wir wohl beide ähnliches miterlebt, ja.

0

besoffen in der schule

ich bin 15 jahre und gehe in die 9 klasse gestern war eine schulveranstaltung un dich hab mir mit ein paar freunden noch vorher getroffen und wir haben gesoffen dies führte dann dazu das ich später am abend zur schultoilette taumelte und mich dort übergab leider nicht in die toilette der direktor hat d´mich dann abholen lassen und mich für den nächsten tag suspendiert

was erwarten mich jetzt für strafen ? hoffe auf schnelle antworten

...zur Frage

Mein Freund ist komisch- was tun?!

Hallo

Ich bin mit meinem Freund in seine Heimatstadt gefahren (wo er jetzt nichtmehr wohnt) um mit ihm seinen Vater & seine Großeltern zu besuchen und um seine Freunde kennenzulernen. Am ersten Tag kamen zwei seiner Kollegen vorbei (ich habe Borderline und eine Sozialphobie, vom ARZT diagnostiziert) und ich habe mich etwas unwohl gefühlt. Die beiden Kollegen saßen zusammen auf einem Sofa und mein Freund auf einem Sessel und ich saß ganz allein auf dem großen Sofa, ich kam mir voll blöd vor, dass er sich nicht zu mir gesetzt hat. Sie haben die ganze Zeit nur über Fussball geredet, ein Thema dass mich nicht interessiert und wo ich keine ahnung von habe, so konnte ich mich schonmal nicht wirklich ins Gespräch integrieren. Gestern war dann wieder ein Kollege da, das war auch kein Problem...Bloss hat mein Freund fast gar nicht mit mir geredet, am ersten Tag auch nicht. Heute kam dann wieder ein Kollege vorbei...einer der gestern auch schon da war... Mein Freund wollte dann heute mit ihm zu seinen anderen Kollegen fahren um Poker zu spielen, ich wollte nicht mit weil da viele Leute sind und ich ja eine Sozialphobie habe. Mein Freund hat dann gar nicht mit mir besprochen ob er jetzt geht ohne mich oder nicht, er hat es einfach beschlossen. Er weiß genau dass ich Angst habe alleine im dunkeln zuhause zu sein...Er wohnt hier in einem riesigen Haus und ich bin zum ersten mal hier! Ich hatte eigenltlich gedacht er zeigt mir ein bisschen seine Heimatstadt und wird einen Abend was mit seinen Kollegen machen und einen Abend mit mir, aber jetzt ist er zum pokern mitgefahren. Ich hab ihm gesagt, dass ich das richtig scheiße finde (vorallem weil er mir auch gesagt hat dass wir heute zusammen baden gehen) außerdem haben wir schon seit ein paar Tagen kein Sex mehr, ich habe auch dass Gefühl, dass er gar keinen Wert mehr darauf legt ob wir welchen haben oder nicht. Wenn ich ihm sage dass ich es scheiße finde, nimmt er mich einfach nicht ernst. Er ignoriert mich andauernd. Ich hab ihm auch gesagt dass ich es schön finden würde, wenn er mich morgens wenn er aufwacht in den Arm nehmen würde & kuscheln würde, aber heute morgen saß er schon wieder am Laptop und hat sich die Facebook Seite einer "Klassenkameradin" angeguckt. Ich weiß nicht wie ich mit ihm umgehen soll, wenn ich mit ihm darüber rede und ihm sage dass ich es scheiße finde, nimmt er mich nicht erns t. Wenn ichihn einfach ebenfalls ignoriere und beleidigt bin, ist es ihm auch egal oder er schiebt die Schuld auf mich und legt alles so aus als wäre ich verantwortlich dafür, dabei denkt er nicht darüber nach, dass ich nur so bin weil er mich verletzt mit dem was er tut. Ich habe schon ernsthaft daran gedacht schluss zu machen, weil er es nicht begreift. Was soll ich machen? Danke, für alle ernsten Antworten

Er kommt irgendwann heute Nacht nachhause und ich weiß nicht wie ich ihn behandel bzw mit ihm umgehen/reden soll.

...zur Frage

Warum habe ich keinen hoch gekriegt?

Okay ich weiß das ist eine komische Frage und sie hört sich auch etwas lächerlich an aber das gehört zum Leben dazu ! Es ist ein Problem für mich auch wenn es manche lächerlich finden . Also es war so ich war nach einem Abend mit meiner Freundin zusammen bei mir und wir waren kurz davor ^^, alles war genial und es ist nicht so das ich nicht wollte aber es ging dann aufeinmal nicht. Bisher hatte ich mit ihr noch keinen Sex und dann passiert sowas -.- . Ich weiß nicht aber das ist bestimmt schon mehreren passiert aber es ist nicht gerade toll wenn es passiert. Das Ding war auch noch das ich gut getrunken habe, also war schon soweit das ich kurz aufhören musste zu trinken wegen meinem Magen aber dann war ich wieder normal habe aber wieder weiter getrunken. Ich war zwar nicht stock besoffen aber schon gut dabei, aber könnte es an dem Alk liegen? Aber das kann nicht sein weil die meisten One Night Stands stattfinden wenn man gesoffen hat !!! Das Problem ist ja auch, was ist wenn es nochmal passiert? Dann ist man doch übelst blamiert -.- Ich hoffe mir kann jemand helfen...

...zur Frage

Sollte/muss ich damit zum Jugendamt oder zu Polizei?

Hey,

Ich versuche mich kurz zu fassen.

Eine „ehemalige“ sehr gute Freundin macht Moment nur noch schelsse.
Gestern Abend wurde sie besoffen und halb nackt von der Polizei nachhause gebracht.(sie ist 14)
Sie wechselt ständig ihre Beziehungen,hat einen dementsprechenden Ruf in der Gegend,hat nur noch Umgang mit asxzialen Leuten,die kiffen,saufen,sich durch die Gegend Vögeln mit 12-18.

Ich will mit sowas nicht Umgang haben und habe so oft versucht mit ihr zu reden aber sie will nicht lernen,nie.
Sie Schwänzt nur Schule sie ist noch immer in der 7. klasse und die wird sie auch nicht schaffen. Auf einer Hauptschule.

Jetzt weiß ich nicht ob ich die Polizei anrufen sollte morgen früh (habe gehört die bringen sie dann zu Schule)
Oder zum Jugendamt,aber da habe ich Angst wegen ihrer Familie,ihre Eltern versuchen echt alles und sie bekommt alles was sie will und sie lügt überall nur rum.

Sie will jetzt zb das ihr Vater auszieht weil er sie gestern angeschrien hat (verständlicher Weise wenn seine Tochter besoffen,kaum bekleidet mit Wodka in der Hand nachhause kommt und sich wahrscheinlich irgendwo durch nehmen lassen hat)

Was soll oder kann ich tuen?ich weiß nicht weiter sie redet nicjt ausser so bekIoppte antworten..,sie ist mir aber wichtig und ich will sie echt nicht verlieren.
Sie ist ein echt tolles Mädchen wenn die ganzen Leute nicht da sind..

...zur Frage

Vater trinkt zuviel akohol?

Hallo,

Mein Vater ist seid ein paar tagen bei mir zu besuch,er verlässt früh das haus und kommt Abends immer besoffen nach hause(Ich denke das ist eine reaktion darauf weil ich zu ihm gesagt habe, dass ich nicht will dass er sich hier besäuft) Das geht nun schon einige tage so.
Es ist nicht so dass er Agressiv oder auffällig ist, er ist friedlich,allerdings stört es mich schon sehr, ihn jeden Abend betrunken zu sehn !!! Ich meine, anstatt dass er was mit mir macht, (wir haben uns auch schon lange nicht mehr gesehn !) geht er lieber raus und besäuft sich. Als er heute kam, habe ich zu ihm gesagt, dass es mir reicht und ihm verboten hier morgen abend wieder besoffen aufzutauchen. Daraufhin haben wir gestritten und er meinte, es sei sein urlaub, er trinkt (hab da meine zweifel) sonst nichts wenn er arbeitet und es sei legitim da er ja Urlaub hat und er würde wieder gehn, wenn ich wegen dem Alkohol wieder stress mache. Ich brauch eure hilfe, wie denkt ihr darüber? Was soll ich tun? Mit ihm reden bringt nichts, er wird das trinken höchstwahrscheinlich nicht sein lassen. Mir wird total schlecht dabei, wenn ich jeden tag sehen muss wie er besoffen ist und wie jämmerlich er dabei aussieht... auch habe ich ständig angst dass ihm was passiert ist, er besoffen vor ein fahrendes auto gelaufen ist oder so wenn er spät kommt...Wenn ich ihm vor die Wahl stelle, entweder mit dem alkohol aufzuhören oder zu gehen, dann würde er lieber gehn, das macht mich echt wütend ! Soll ich ihn gehen lassen, rauschmeißen oder wäre das übertrieben? Was denkt ihr? Brauche eure meinungen...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?