Vater erlaubt keinen Freund

8 Antworten

Rede mit deinem Freund drüber! Ihr müsst das zusammen regeln, auch wenn es bedeutet, dass ihr nach außen hin Schluß macht oder was ähnliches. Aber unternimm sowas nicht auf eigene Faust, sonst gibts hinterher ein großes Missverständnis und du verlierst ihn wirklich!

Nein, nicht jeder hat in diesem Jahrhundert und in deinem Alter einen Freund. Meiner jüngeren Schwester ( fast so alt wie Du ) wird sowas auch verboten. Wir sind ebenfalls Muslime und im Islam ist das nun mal so. Aber eines ist richtig: Verlieben kann und darf man sich und Kontakt haben würde ich auch sicher nicht schlimm finden. Aber leider ist es so, dass schon 13 Jährige Mädchen zum FA rennen und völlig verzweifelt sind, weil sie nicht wissen, ob sie schwanger sind. In deinem Alter gibt es so viel, was wichtig ist. Aber Rumfummeln und intim werden ( Ja, sogar GV ) zählt nicht zu den wichtigen Dingen. Wenn Du aber verliebt bist, ihr etwas unternehmen wollt und das Ganze " anständig " bleibt, dann dürfte dein Vater nichts dagegen haben. Jedenfalls ist es immer wichtig, ehrlich zu sein. Ich hoffe natürlich, dein Vater will nur das Beste für dich und ist nicht einer dieser Kerle, die tyrannisieren ohne Ende... Lg

Also ich würde ganz ehrlich meinen Freund davon erzählen, mit ihm darüber reden und auf jeden fall mit ihm zusammen bleiben. Und vielleicht kannst du dich ja bei der besten Freundin beraten aber Kopf hoch ich hab seit ca einem jahr auch eine fernbeziehung und mein vater musste das auch verstehen ist ja mein leben. Einfach positiv denken ;) zusammen könnt ihr es schaffen

Das rauchen in den ferien vor den eltern verheimlichen?

Also ich gehe in den ferien mit meinem vater 2 wochen weg& er weiss nicht das ich rauche, wie soll ich das vor ihm weiter verheimlichen in den ferien wo wir immer zusammen sind?

...zur Frage

Ist eure Mama oder euer Papa strenger?

Oder wenn ihr selbst Eltern seid: Wer von euch ist strenger zu den Kindern, der Vater oder die Mutter?

...zur Frage

150 Länder

Mein Vater sagt ich soll ihn 150 Länder nennen und ihre Kontinente. Erst dann darf mein Freund bei mir schlafen :) leider ist unser internet im Eimer und reicht gerade mal für gutefrage.net :/ Deswegen kann ich nix Googlen >_<

Kann mir jemand vlt i was von einer Seite kopieren und in die Antwort einfügen ? :D is ne doofe Frage aber ich Bitte trotzdem darum :) ^-^

...zur Frage

wie kann man seinen eltern verheimlichen, dass man sich mit einem mädchen/jungen trifft?

...zur Frage

Ich mag die Mutter meines Freundes nicht. Scheitert daran unsere Beziehung?

Hallo zusammen :)

Tut mir leid es ist eine ziemlich lange Geschichte:

Ich (18) bin seit 1 Jahr mit meinem Freund (23) zusammen. Im Februar ist leider sein Vater (46) an Krebs verstorben. Seither ist logischerweise alles ziemlich kompilziert geworden. Doch das ist nicht das Problem. Sondern seine Mutter. Noch am selben Tag als sein Vater verstorben ist, hat sie mir erzählt, dass sein Vater mich gar nicht mochte. Sie hat erzählt, dass er nie wollte, dass ich mit meinem Freund alleine bei Ihnen zu Hause bleibe. Oder dass er fand, dass ich ihm seinen Sohn weggenommen habe. Und ich hatte eigentlich das Gefühl, dass ich eine ziemlich gute Beziehung zu seinem Vater hatte. Auch mein Freund hat gesagt, dass sie nur Blödsinn erzählt habe. Doch mich hat das trotzdem sehr hart getroffen. Jetzt habe ich grosse Schuldgefühle ihm gegenüber, weil ich denke, dass ich ihm seinen Sohn weggenommen habe... Ich kann einfach nicht verstehen wie man so etwas sagen kann. Natürlich war seine Mutter als sie mir das gesagt hat nicht in einem normalen Zustand, da ihr Mann gerade verstorben ist, jedoch kann ich das einfach nicht verstehen... Und dann hat sie meinem Freund vor wichtigen Prüfungen einmal gesagt, dass sie auszieht, was mich noch wütender macht. Er konnte sich dann nicht wirklich auf seine Prüfungen kontzentrieren, da er völlig überfordert war. Wenn sie auch noch auszieht, hat er niemand mehr von seiner Familie. Sie möchte nämlich nicht ins nächste Dorf ziehen, sondern gleich eine Stunde weit weg. Und dann hat sie ihm als er am Arbeiten war auch mal ein Bild von einer Wodka-Flasche geschickt und hingeschrieben, dass sie sich betrinken muss, dass es ihr besser geht. Und jedes Mal wenn ich sie sehe, muss ich irgendetwas für sie machen. Was mich zwar nicht gross stört, doch ich muss immer so sachen machen, welche sie ohne Porbleme auch selber machen könnte. Zum Beispiel ein Couvert anschreiben, nachsehen wann ein Geschäft geöffnet hat usw. Das sind alles Gründe wieso ich die Mutter meines Freundes überhaupt nicht mehr ausstehen kann. Ich versuche das alles wirklich zu ignorieren und sage mir auch immer wieder, dass sie nicht sie selber ist, da ihr Mann erst gerade verstorben ist, doch ich kann meine Gefühle einfach nicht mehr länger unterdrücken. Im Moment halte ich einfach Abstand zu ihr und vermeide so gut es geht jeden Kontakt. Doch mein Freund bemerkt das natürlich und ich habe ihm deswegen schon erzählt, dass ich Abstand von seiner Mutter brauche, da sie mich sehr verletzt hat mit dem was sie gesagt hat und dass es mich wütend macht zu sehen, wie sie ihm (meinem Freund) weh tut. Doch nun habe ich angst, dass unsere Beziehung daran langsam zerbricht, da ich und seine Mutter die einzigsten Menschen sind, die er noch hat. Ich möchte mich ja wirklich nicht mit ihr streiten oder so. Sie weiss auch nichts von meinen Gedanken. Und mit ihr reden kann ich auch nicht, weil sie immer sofort anfängt zu weinen... Was soll ich tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?