Ursache für hohen Stromverbrauch was sind so die Stromfresser in der Wohnung ich denke immer es ist mein PC oder der Backofen was könnte es sein?

7 Antworten

Mittlerweile sind die Mediengeräte für rd. 1/4 des Gesamtverbrauchs verantwortlich. Täglich die Akkus zu laden fordert seinen Tribut :) 

Und wer das Wasser elektrisch erhitzt wird als 1-2 Personen-Haushalt nicht mehr zahlen, als bei einer zentralen Warmwasserversorgung, bei höherer Personenzahl aber schon. (Durfte das mal im Studium durchrechnen ;) 

Alle anderen Verbraucher sind in moderner Ausführung kaum noch die großen Energiefresser, recht alte Geräte können das aber schon noch sein, besonders, wenn zB. Dichtungen defekt sind (Kühlschrank), Heizstäbe verkalkt (Waschmaschine) oder Dämmungen unzureichend (Ofen). 

Stromverbrauch im Haushalt 2016 - (Wohnung, Verbrauch)

Backofen, Waschmaschine, Trockner, alte Kühlschränke, alte Lampen wie Deckenfluter mit 300 W.

Schau aber auch mal nach, wie viele Deiner Geräte dauerhaft in Stand-by-Modus sind. Da kann es auch lohnen, eine Steckerleiste einfach auszuschalten, wenn man außer Haus ist oder die Geräte über Nacht nicht braucht.

Die Heizung, welche eine warme Wohnung sowie warmes Wasser produziert, und das rund um die Uhr.

Was möchtest Du wissen?