Urlaub auf Rhodos (Griechenland) - Sind dort viele Flüchtlinge?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also Rhodos ist sehr ruhig, die allermeisten fahren nach Lesbos und Kos. ausserdem sollten nach dem Türkeideal generell weniger Bootfahrer in Griechenland ankommen. Das Gute ist das die Preise für Rhodos billiger als die letzten Jahre sind und die Menschen sich besonders um die Gäste kümmern, also gibts eigentlich keinen besseren Zeipunkt um nach Rhodos zu fahren :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vyled
24.03.2016, 15:12

Findest du das Angebot denn gut?

8 Tage, 4 Sterne mit All in, Flügen und Transfer für 377€ pro Person?

0

Also die östlichen Inseln (darunter auch Rhodos) würde ich meiden - ein Blick auf die Landkarte sollte die Entscheidung vereinfachen.

http://www.greek-islands.de/assets/images/a_grmapfin.jpeg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vyled
24.03.2016, 07:48

Ja das habe ich auch bereits gedacht, allerdings habe ich auch gehört das Rhodos z.B. eigentlich zu den Inseln gehört wo die Flüchtlinge jetzt nicht unbedingt alle sind, da Rhodos zu Südlich liegt und nicht auf deren "Strecke" nach Europa.

1

Auf Rhodos wirst Du kaum Flüchtlinge finden !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich war in Rhodos im Urlaub, als auch schon die Flüchtlingskrise war. Ich habe keine Flüchtlinge gesehen. In Lesbos und Kos sind Flüchtlinge und wie es aussieht werden die Flüchtlinge bald wieder zurück geführt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?