Anzahlung sofort. Restzahlung einen Monat vor Abreise.

...zur Antwort

Wenn es der selbe Reiseveranstalter ist, ist der Preis gleich.

...zur Antwort

Gleichwertiges Hotel verlangen, sonst muß man dannach Entschädigung einfordern, wenn es nicht mindestens gleichwertig ist.

...zur Antwort

Ja, von der Schwester das ist schon etwas krank. Früher oder später wird es sich nicht vermeiden lassen darüber zu sprechen, um wieder normal miteinander umgehen zu können.

...zur Antwort

Du buchst ja nicht auf der Seite. Du klickst nur auf einen Link und wirst dann weitergeleitet auf eine Buchungseite. Erfolgt eine Buchung bekommt z. B.Urlaubsguru eine Vermittlungsprovision. Das sind nichts anderes als normale Reiseangebote von diversen online Buchungsportalen.

...zur Antwort

Die Zahlungsmöglichkeiten sind genau gleich wie im Reisebüro. Die Reisen bzw. die Reiseveranstalter sind ja gleich ob online oder offline gebucht.

...zur Antwort

Betrug bei ab in den Urlaub

hallo, Ich versuche euch mal meine Lage zu beschreiben: Im Januar dieses Jahres war ich mit einer Freundin auf der Internetseite ab in den Urlaub. Wir haben uns da über Reisen informiert die wir im Sommer buchen könnten.Wir haben dann eine Reise gefunden die uns gefallen könnte. Ich habe dort meine Daten eingegeben und auf Weiter gedrückt um zu erfahren wie man denn dort bezahlen kann. Als ich das gesehen habe hatte ich die Internetseite geschlossen und habe mir auch keine gedanken gemacht weil ich ja nirgendwo verbindlich buchen gedrückt habe! 1 Tag später kam eine rechnung wo drin stand ich sollte doch 600 euro bezahlen bis zum 9.02 ! Darauf habe ich 3 Emails an denen geschickt wo ich erklärt habe das ich die Reise doch überhaupt nicht möchte.Bis heute habe ich auf keine Email eine antwort bekommen obwohl die eine Email bestätigung mir geschickt haben. Heute habe ich eine Email von denen bekommen wo drin stand das ich 500 euro zahlen soll ( Stornogebühren). jetzt frage ich mich 1. Sind das nicht viel zu viele Storno gebühren? 2. Warum gehen die auf keine Email ein 3. Wie können die eine Reise buchen obwohl sie nicht mal wissen ob die Daten stimmen, weil man kann ja jeden Namen eingeben( Die wollten keine Bestätigung darüber ob dir Daten stimmen) 4.Kann ich damit zum anwalt oder zur Verbraucherzentrale? Ich habe auserdem im internet gelesen das diese Firma schon oft wegen Betrug aufgefallen ist! Ich bitte um eure Hilfe, bin echt total am Ende :-(

...zur Frage

Das sind Betrüger, da muß man auf jeden Fall dagegen vorgehen.

...zur Antwort

Nein, da sieht man kaum welche.

...zur Antwort

Ja, warum nicht.

...zur Antwort