Unverträglichkeit von Milch, Nutella, Hefebrot,...?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Unverträglichkeiten können bei jedem Lebensmittel auftreten. Am besten Du fängst mit einer Liste an. Schreib auf, was Du wann, wo in welchen Mengen gegessen hast und wann welche Beschwerden auftreten. Dabei darfst Du auch kleine Bonbons und Getränke vergessen. Mit dieser Liste kannst Du gut zu Deinem Arzt oder noch besser zu einer professionellen Ernährungsberatung gehen. Foren und Selbstdiagnosen helfen da auf Dauer nicht weiter.

Ich hab auch das selbe Problem. Meine Ärztin meinte das es vielleicht eine histamin Intoleranz ist. Es gibt da verschiedene Apps, wo drinnen steht was man essen kann und was nicht. Du kannst dich im Internet mal schlau darüber machen und das dann einfach auch mal ausprobieren mit den gegebenen Nahrungsmitteln.

Was möchtest Du wissen?