Unverbindliches treffen heißt was?

8 Antworten

"unverbindlich" heißt, dass es ein Treffen ohne Verpflichtung ist. Niemand stellt an den anderen irgendeine Erwartung und so muss sich auch niemand gezwungen fühlen, sie zu erfüllen. Man kann damit z.B. ausdrücken, dass der Sex nicht im Vordgergrund steht - damit der andere nicht enttäuscht ist, wenn es nach den Drinks alleine nach Hause geht. Es kann aber genauso auch heißen, dass es nicht nicht zum Sex kommen muss. Ergebnisoffen eben.

Sie möchte mit Dir über vergangene Zeiten plaudern, das muss nicht unbedingt mit sexuellem Interesse verbunden sein.

Es gibt eine sehr hübsche Erzählung von Gottfried Keller, in der ein Adliger alle Frauen, mit denen er etwas hatte durch seine Haushälterin zu einem Fest einladen lässt, klar, dass am Ende nicht eine davon, sondern die Haushälterin mit ihm zusammenfindet. So ein ähnliches Motiv findet man ansatzweise auch in dem Drama "Diese Dame ist nicht fürs feuer" von Christopher Frey.

Die Vorstellung, alle Frauen, mit denen ich im Leben geschlafen habe, auf einem Haufen zu sehen, macht auch mich ziemlich an. Nicht weil ich mit einer davon schlafen möchte; nur um zu sehen, was aus diesen Jugendschwärmereien inzwischen so geworden ist. Schlichte Neugier!

Was ist daran nicht zu verstehen? Sie will mit einem alten Freund auf jeden Fall quatschen, aber sie stellt in den Raum, ob es alleine nach Hause geht oder gemeinsam in die Kiste zu heißeren Aktivitäten.

Das hängt natürlich auch von der Qualität deiner "Quatscherei" ab. Bist du zu plump oder ersichtlich nur auf das eine aus, wirst du wohl alleine nach Hause gehen und sie hakt einen weiteren Typen ab.

Schraub deine Erwartung auf ein F*ck-Date besser herab und sei ein netter junger Mann, in den sich eine junge Dame zur Not auch verlieben und dann mit diesem auch im Bett landen kann.

Halali!

Freundschaft plus mit dem exfreund beenden oder die Wahrheit sagen?

Hallo ihr lieben! 

Mein ex freund und ich sind seit Dezember 2018 getrennt. Er ist 19, ich 21. Wir hatten dann bis vor einem Monat keinen Kontakt mehr, wir haben uns dann auch getroffen weil er noch sachen von mir hat sowie auch ich von ihm. Wir haben uns auch echt gut verstanden, so wie früher. Ich hatte zu dem Zeitpunkt nicht gerade viel zeit, wollte keine Beziehung und er genauso. Irgendwie ist es dann dazu gekommen dass wir uns auf etwas unverbindliches geeinigt haben. Wir haben uns oft miteinander getroffen und miteinander geschlafen. Aber da fängt dass ganze an. Wir haben jeden tag Kontakt. Ich war auch mal bei ihm, wir haben zusammen einen Film geschaut, wir haben uns so gut verstanden, natürlich hatten wir auch sex, ich hab dann bei ihm geschlafen und am nächsten tag bin ich heimgefahren, er hat mich gefragt ob ich eh gut nach hause gekommen bin usw. Letzten Samstag abend war ich wieder bei ihm, wir haben gemeinsam ferngeschaut und nach dem sex hab ich ihn gefragt ob ich jetzt nachhause fahren sollte und er meinte klipp und klar nein. Oft hat er mich auch noch „baby“ genannt, wie früher - anscheinend unabsichtlich. Ich finde dass ganze nicht mehr gerade unverbindlich. Ich finde es total wie früher. Doch immer wenn ich Anspielungen auf mehr mache meint er nur „wir wollten doch etwas unverbindliches, er will keine Beziehung“. Aber ich weiß nicht ob das ganze so richtig ist. Immerhin will ich jemanden finden mit dem ich mir schritt für schritt eine Zukunft aufbauen kann, aber wer weiß, vielleicht finde ich so jemanden nie? Ich weiß nicht was ich tun soll, oft verletzt es mich dass er sich keine Zeit für mich nimmt wenn ich gerade möchte. Ich bin am überlegen ob ich ihn nicht vor die wahl stellen soll - so in der art - entweder du willst mich ganz oder gar nicht. So etwas unverbindliches hat ja keine Zukunft. Ich weiß nicht ob ich ihm nicht einfach klipp und klar sagen soll wie ich fühle, ich weiß ja nicht mal ob ich noch Gefühle für ihn hab aber mich verletzt dass ganze langsam. Er ist mir eben noch extrem wichtig und ich glaube dass ich wieder bzw noch Gefühle für ihn hab, weil alles in meinem kopf dreht sich wieder um ihn. Aber ich denke nicht dass ich wieder mit ihm zusammengehen würde da es ja schon mal nicht funktioniert hat, er hat mir damals schon weh getan. Soll ich ihm einfach alles klipp und klar sagen/schreiben? 

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?