Kann ein gemeinsames Kaffee trinken unverbindlich sein?

12 Antworten

kommt darauf an ,wie lange das kaffeetrinken dauert... :)

mein jetziger mann bachte mich nach einer feier nach hause -ich war froh, weil ich hatte keine lust durch die dunkle nacht alleine zu laufen...fragte mich nach einem kaffee(ich hattte nur tee) und na-ja jetzt sind wir schon 38 jahre lang ein paar... :)

also man kann sich zu einem kaffee oder auf ein gals wein/bier etc verabreden und dann erfahren, ob man groesseres interesse aneinander hat...dann vertift man das. oder man stellt fest -na, ja da stimmt die chemie gar ncht und dann verabschiedet man sich hoeflich mit dem unverbindlichen satz...wir sehen uns...und thuesss....

Naja, kommt darauf an, mit welchen Erwartungen man da rein geht, oder? Wenn man nichts von dem anderen will, dann ist das vollkommen in Ordnung nur auf freundschaftlicher Basis Kaffee zu trinken. Und wenn man was von dem anderen will, ist das auch vollkommen in Ordnung, mit dem anderen Kaffee zu trinken ;) Wie gesagt, es kommt darauf an, was man will und deswegen kann das auf jeden Fall unverbindlich sein!

Mit einer Tasse Kaffee gehst Du bestimmt keine Verbindlichkeiten ein ;-)

Ist halt eine ganz normale Gelegenheit, mit jemandem, den man mag, ein Schwätzchen zu halten und sich vielleicht ein wenig näher zu kommen.

Die Frage "zu mir oder zu Dir" kommt selten nach einem gemeinsamen Kaffeetrinken ;-)

Wieso sollte ein Kaffee nicht unverbindlich sein? Oo Ist ja auch nicht so, dass man auf der Arbeit am Kaffeeautomaten laufend neue Beziehungen knüpft oder Verpflichtungen eingeht wenn man dem Kollegen oder der Kollegin mal einen spendiert? Oo

Na ja, ich denke es dient zum abchecken des Gegenüber. Ich denke nicht, dass man es so just for fun, wg. dem Kaffee macht.

Was möchtest Du wissen?