Unterschiede zwischen Barock und Klassik Orchester?

3 Antworten

Hallo Katha,

das typische Barockorchester ist im Wesentlichen ein Streichorchester: Violinen und Violen (Bratschen) und 'Basso continuo', das sind Violoncello, Kontrabass und Cembalo, im kirchlichen Bereich Orgel. Dazu kommen Holzbläser als Soloinstrumente im Concerto oder Concerto grosso, auch in Kantaten und Oratorien, selten Blechblasinstrumente.
Zu festlichen Anlässen konnte diese Besetzung erweitert werden.

Das Orchester der Klassik ist ebenfalls zunächst das Streichorchester, dazu kommen jedoch die Holzbläser als Harmoniestimmen, also nicht mehr als Soloinstrumente, und sind fester Bestandteil des Orchesters. Das sind Flöten, Oboen, Hörner und Fagotte. Während des Übergangs zur Romantik wurde diese Besetzung nach und nach erweitert, nahezu alle Instrumente wurden Orchesterinstrumente.

LG
Arlecchino

Die unterschiedlichen Besetzungen findest Du doch bei Wiki, Musik musst Du einfach hören!

Ein Barockorchester nennt sich barockes Konzert und besteht aus Solisten/Orchesterchoir

Und Instrumente der damaligen Barockzeit wie Cello/Cembalo/Klavier/Geige/Orgel/Violine/spinett.

Berühmte Persönlichkeiten unter Barockorchester waren Johann Sebastian Bach/Georg f Händel/Antonio Vivaldi

Was möchtest Du wissen?