Unterschiede supervulkan und normaler vulkan?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es gibt auf jeden Fall deutliche Unterschiede, was das betrifft. Wie schon erklärt, eben die "Ausspuckmenge", aber auch die Größe der Magmakammer und die Enstehung einer Caldera (Einbruchskessel).Hier kannst du auch nochmal schön nachlesen, was genau ein Supervulkan ist. Echt interessant.

Referat: Supervulkane - Die drohende Gefahr

https://dokumente-online.com/referat-supervulkane-die-drohende-gefahr.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein normaler Vulkan bricht immer wieder aus und richtet dabei zwar Schaden an aber keinen großen. Ein Super Vulkan dagegen baut über Jahrhunderte oder Jahrtausende Druck auf und bricht dann irgendwann mit solch einer Wucht aus so dass man auf der ganzen Welt die Folgen spüren könnte. Asche verdunkelt die Sonne, Druckwelle und Tsunamis usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Vulkan hat Ausbrüche, die ein größeres Umfeld betreffen (kommt auf die Stärke des Ausbruchs an). Ein Supervulkan spuckt sehr viel mehr Material aus (such mal auf Wikipedia, das sind ziemlich viele Mengen); die Magmakammern sind gigantisch, er kann einen Vulkanischen Winter verursachen und das Leben so gut wie auslöschen (aus verschiedenen Gründen). Wenn es dich wirklich interessiert oder du es für HA brauchst kann ich dir nur empfehlen zu googlen.
Beispiele normale Vulkane:
-Vesuv
- Stromboli
- Ätna
Supervulkane:
- Am Tobasee
- Phlegräische Felder (am Vesuv)
- Unterm Yellowstone Nationalpark

Liebe Grüße
Adsensio714

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?