unterschied styropor und styroporplatten?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich habe seit jeher jegliches Styropor, egal ob Formstücke von Verpackungen oder Platten in den gelben Sack gestopft und habe nie Abholprobleme gehabt, Ich habe eben vorher alles in handliche Stücke zerkleinert.

Und wenn Du deine Platten in kleine Stücke brichst, dann hast Du keine Platten mehr und es ist nur noch Styropor. In unserer Region darf Styropor nicht in den Gelben Sack. Da muss es ohnehin im Bauhof abgegeben werden. Wenn ich hier also lese, dass es woanders z. T. auch im Gelben Sack zur Abholung kommt, dann kann man daran schon erkennen, wie "wichtig" die aufdiktierte Mülltrennung doch tatsächlich ist und man kann nur noch über diese "Vereinheitlichung (bundesweit)" staunen.

Verpackungsmaterial kommt in den gelben Sack - und wenn Dein neuer Fernseher zwischen zwei Styroporplatten verpackt war, dann kommen diese ebenfalls in den Sack.

Gemeint waren vermutlich Dämmplatten aus Styropor, welche zur Fassadendämmung etc. verwendet werden. Das ist natürlich kein Verpackungsmaterial, sondern muß zur Wertstoff-Annahme gebracht werden.

Styropor sind die Kügelchen styroporplatten sind Platten die aus diesen Kügelchen sind

Hau es irgend wo rein... kommt eh im lager alles zsm. Und wird dort erst sortiert

Was möchtest Du wissen?