Unterschied: lokal -und server gespeicherte Profile?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo MasterMinute,

stell Dir vor, Du hast einen Arbeitsplatzrechner, der in einer sogenannten Domain steht. Nun wird für Dich ein Domain-Profil eingerichtet, welches Dir den Zugriff auf Deinen Rechner und einige andere innerhalb der Domain ermöglicht. Solange der Server, auf dem dieses Profil liegt, online ist, kannst Du Dich anmelden, ist er offline, ist eine Anmeldung mit dem Servergespeicherten Profil nicht mehr möglich. Um Arbeitsausfälle zu verhindern, wird deshalb bei der Anmeldung am Rechner auch eine lokale Kopie des Profils angelegt, die sich mit jeder Tätigkeit am System weiter verändert, Dir aber den Zugriff auf den Rechner, auch bei Serverausfall, ermöglicht. Nun kann es sein, dass Dein loakles Profil kaputt geht, also korrupt ist, dann geht man her, löscht das lokale Profil und meldet den Benutzer neu an, damit wird dann das Servergestützte Profil neu gezogen und wieder lokal kopiert und Du kannst weiterarbeiten. Wohl gemerkt, nur weil es ein Servergestütztes Profil gibt, hast Du nichts zwangsläufig auf alle Rechner der Domain Zugriff, hier greifen auch noch Policies! Aber das ist ein anderes Thema. :-)

Ich hoffe, Deine Frage ist damit ausführlich genug beantwortet? Viel Spaß und Erfolg auch weiterhin

Danke für den Stern! Da hilft man doch nochmal lieber weiter ;-) Freut mich, wenn ich Dir helfen konnte

0

Lokal gespeicherte Profile sind jeweils nur für den einen Rechner gültig. Serverseitig gespeicherte Profile bewirken, dass sich jemand mit seinem Profil auf allen Rechnern im Netzwerk einloggen kann und dort jeweils das exakt gleiche Profil hat, sprich: egal auf welchem der Rechner im Netzwerk er sich einloggt: er hat immer die gleichen Einstellungen/Oberfläche etc pp.

Lokal - nur auf der jeweiligen Maschine.

Server - das profil weird auf die maschine übertragen an der man sich anmeldet. Etwas langsammer, dafür aber stehen Anwenderbezogene Einstellungen und Rechte überall gleichermaßen zu Verfügung.

Üblicherweise werden die Profile nicht (sofort) bei Abmeldung gelöscht. Dadurch sind auch bei Serverausfall dann noch Anmeldungen an den Maschinen (lokal) möglich, sofern man dort bereits einmal eingeloggt war und das Profil nicht abgelaufen ist und gelöscht wurde.

Was möchtest Du wissen?