Unterschied Konter-Schulterherein und Kruppeherein?

5 Antworten

Nein ist es nicht. Schau mal hier http://www.clickerreiter.de/Seitengaenge.htm wenn du die vergleichst fällt auf, dass du beim KSH gegen die Bewegungsrichtung gebogen bist, beim KH IN Bewegungsrichtung. Beim KSH kreuzen die Vorderbeine stärker, bei KH die Hinterbeine. Aber schau dir auf jeden Fall mal die Grafiken auf der Homepage an.

Ich nehm als Beispiel mal die linke Hand: Beim Konterschulterherein an der langen Seite läuft das Pferd nach rechts gebogen mit der Vorhand auf dem 1. (2.) Hufschlag und mit der Hinterhand auf dem 2. (3.) Hufschlag. Es läuft also "nach links", ist aber nach rechts gestellt & gebogen, d.h. gegen die Bewegungsrichtung.

Beim Kruppeherein = Travers an der langen Seite läuft das Pferd nach links gebogen mit der VH auf dem 1. (2.) Hufschlag, mit der HH auf dem 2. (3.) Hufschlag. Es läuft also auch hier "nach links", ist allerdings auch nach links gestellt & gebogen, d.h. in Bewegungsrichtung.

Merks dir so: Bei den Bezeichnungen mit "Kruppe" ist das Pferd in Bewegungsrichtung gebogen, bei den Bezeichungen mit "Schulter" ist es gegen die Bewegungsrichtung gebogen.

Aber beim Schulterherein kreuzen doch nur die Vorderbeine und beim Kruppeherein die Hinterbeine, wenn ich mich nicht täusche

Ach super, danke! Jetzt hab ich's gecheckt, dann ist travers und KH also das selbe :D

Nein:

Travers = Kruppeherein (von der Bewegungsrichtung usw wie Konterschulterherein, aber in die andere Richtung gebogen)

Renvers = Kruppeheraus (von der Bewegungsrichtung usw wie Schulterherein, aber in die andere Richtung gebogen).

1

Was möchtest Du wissen?