Was ist der Unterschied zwischen Ampere und Volt?

9 Antworten

die spannung, gemessen in Volt, ist der Druck, der den Strom, gemessen in Ampere, gegen den Widerstand, gemessen in Ohm, durch die leitungen treibt...

Wenn man sich das ganze wie ne wasserleitung vorstellt, entspricht die spannung dem Durck, der strom der menge des Wassers und der Widerstand eben der reibung in der leitung, wenn da wasser fließt.

du kennst das vielleicht auch, je länger und dünner so eine wasserleitung ist, desto weniger wasser kommt am anderen ende an.

dawegen sind auch kabel, durch die mehr strom muss, dicker...

lg, Anna

 - (Schule, Strom)

In Ampere (kurz A) messen wir die Stromstärke, in Volt (kurz V) die Spannung.

Eine elektrische Spannung, die an den menschlichen Körper angelegt wird, kann bei Wechselspannung ab etwa 50 V lebensbedrohlich werden, bei Gleichspannung ab etwa 120 V.

Beim Stromunfall entsteht nach Maßgabe der am Körper anliegenden Spannung und des jeweiligen Körperwiderstandes zwischen den beiden Berührungsstellen ein Körperstrom, der bei einer Einwirkdauer von 1 Sekunde ab etwa 0,04 A lebensbedrohlich wird. Allen albernen Gerüchten zum Trotz ist dabei die Stromstärke im anliegenden Leiter völlig ohne Einfluss, auch bei 10000 Ampere.

Stelle dir mal eine Wasserleitung vor, der Druck in dieser Leitung entspricht der Spannung (Volt). Öffnest du jetzt den Wasserhahn, so wird je nach Größe der Öffnung Wasser fließen, das entspricht der Stromstärke (Ampere).

Die Gefährlichkeit eines Stromschlags hängt ab von der Stromstärke und dem Weg, den der Strom durch den Körper nimmt. Schon etwa 100 Milliampere können tödlich sein.

Der Strom, der durch den Körper fließt, nimmt natürlich mit steigender Spannung zu, bei einer Spannung von wenigen Volt kann kein großer Strom fließen, deshalb sind geringe Spannungen in der Regel ungefährlich.

Ich will es mal bildlich erklären, damit man es versteht. In einer Wasserleitung hat das Wasser einen bestimmten Druck, das ist die Spannung (Volt). Wenn ich jetzt den Wasserhahn aufdrehe fließt das Wasser, das ist der Strom (Ampere). Drehe ich den Hahn nur wenig auf fiießt wenig Wasser, drehe ich mehr auf fließt mehr Wasser. Nicht die Spannung ist tödlich sondern der Strom der durch den Körper fließt. Man spricht von einem Strom größer als 30 mA.

Was möchtest Du wissen?