Unterm Klo-Rand... und wie geht das weg?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Versuche es mal so: Klopapier unter den Rand des Beckens stopfen, schön fest. Dann das Papier mit Essigessenz tränken, nicht damit sparen. Über Nacht einwirken lassen und am nächsten Tag mit der Bürste bearbeiten, das sollte helfen.

Die Idee ist echt gut, denn Essig ist ja ein echter Alleskönner! Supi, das probier ich bei uns auch mal aus.

0

Urinsteinreiniger, Hanschuhe benutzen und unverdünnt mit einem Pinsel auftragen. Es geht weg, wenn nicht alles beim ersten mal dann beim Zweiten. Kostet zwischen 2-3 Euro

sie solls mal mit wc-taps versuchen. die schmeist man einfach ins klo und dann soll sie mal zwischendurch immer mal mit der der bürste das wasser auch unterm rand verteilen. dann geht das später mit einem bischen schrubben mit der bürste auch gut ab.

Handschuhe bis zu den Schultern, oder besser Ganzkorperkondom.

Mund schonmal vorsorglich mit Zovirax großflächig einschmieren.

Und los geht´s: Schwamm gegriffen, eingeweicht und mit ordentlich Scheuerpulver feste, feste, feste, lange, lange und noch fester und länger unter´m Rand gescheuert.

Viel Erfolg!

einweichen mit klorix.. und schrubben was das zeug hält.... am besten mit handschuhen und schwamm. Scheuermilch hilft auch ganz gut

Was möchtest Du wissen?