Unterhaltskosten Axolotl?

2 Antworten

Du solltest schauen, wie deine Stromkosten sind und deine Wasserkosten. Du musst ja dran denken, dass das Aquarium eine Pumpe hat, die 24/7 an ist und niemals abgestellt wird. Dann vielleicht noch eine Lampe, die den ganzen Tag brennt (ich hab keine Lampe, nur eine kleine LED zum dran klemmen und die ist gegen Abend für 1-3 Stunden an). Futter an sich kostet pro 250g ca 7-8€. Da reicht dir für 2 Tiere 1 Dose im Monat. Es kommt immer drauf an, wieviel sie fressen 😊 hab einfach immer 2 Dosen da und rechne Mal noch 10€ für Frost- oder Lebendfutter dazu. Das sollte man ab und zu Mal geben, aber nicht täglich. Du fütterst sie ja auch nicht jeden Tag 🤷 alle 2-5 Tage, ne nach Größe und Alter deiner Axolotl... Meine Babys brauchen jeden Tag Artemia und anderes Lebendfutter. Da sind die Unterhaltskosten noch etwas höher :) aber es sprengt nicht meinen Rahmen. Bin in der Ausbildung und habe nicht super viel Geld zur Verfügung. Trotzdem sind meine Unterhaltskosten pro Monat bei ca 15-20€ für Essen und Stromkosten....das läuft bei uns auf 20€ mehr im Jahr (!!) hinaus 🤷 Wasser ist bei uns in den Nebenkosten drin. Da bin ich noch gespannt, ob eine Nachzahlung kommt :D ich glaube eher weniger, wir sind sonst super super sparsam. Dann geht man halt einmal weniger Baden und beeilt sich beim Duschen😂👌🏻

Der Kühler ist das Problem....der braucht auch wieder Strom und die Anschaffung ist Recht teuer...du zahlst für den allein 300-400€ und brauchst einen Außenfilter, der 60-150€ kostet..... Da kann ich leider nicht mitreden, wir haben noch keinen Kühler, weil meine Axolotl noch klein sind :)

Warum du dich hier anmeldest statt ins Axolotl-Forum zu gehen verstehe ich nicht.

Daher zitiere ich mal eine Antwort von dort, die man sehr leicht mit deiner Fragen-Überschrift ergoogeln konnte.

Hallo Caro
also die Unterhaltskosten halten sich schon sehr in grenzen würde ich sagen. Ich hab ein 120er Aquarium mit 5 Lotln drin.
Für meinen HMF-Filter brauch ich 24h x 5 Watt
LED- Beleuchtung brauch ich 12h x 6 Watt
und der Lüftungskühler 12h x 4 Watt
Somit ist der Stromverbrauch meiner Meinung nach echt zu vernachlässigen da du bei einer Stunde fernsehen schon mehr verbrauchst.
Fürs Futter musste auch nicht viel ausgeben. Ich verfüttere Pellets und Würmer.
ca. 500 Würmer rund 17€
1000 ml Dose Pellets ausn Forumsshop 15€ und bis du die mit 2 Lotln verfüttert hast dauert es ewig.
Des einzige was für mich wirklich richtig ins Geld gegangen ist war für mich das Aquarium+ Technik und Zubehör. Da habe ich bestimmt 600€ investieren müssen.

https://www.axolotlforum.de/index.php?thread/30465-fragen-zu-monatlichen-kosten-bei-der-lotlhaltung/

Was möchtest Du wissen?