unterfaden wird nicht hoch geholt nach hämmern der maschiene gesäubert vermute maschiene verstellt

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Falsch montiert , Schiffchen verdreht , falsche oder verbogene Nadel . Oberfaden falsch verlegt !

habe leider den Fehler gefunden-> Greifer , Treiber , Greiferbahnwand haben durch die zuletzt gebrochene Nadel

a-> sich verstellt

b -> beim Greifer Kratzer hinterlassen #### habe Leder genäht

ich habe mich erkundigt bei einen Fachmann es wäre zu teuer um zu reperieren die Maschiene hat ihre zeit nach 12 Jahren bei 2 Kinder Kleidung und bei Wohnungen Gardienen naja und diverse andere Sachen mit genäht drum also musste eine neue her und nun ist sie da! Danke für die Hilfe

0
@melittchen

Nichts ist für die Ewigkeit gemacht ! Danke fürs Sternchen und Spaß mit der neuen Maschine !

2

Von Ferne kann man nicht hören wo das Hämmern (Schlagen von Metall auf auf Metall oder andere Werkstoffe) stattfindet. Hast Du versehentlich Zickzack eingeschaltet? Ich kann mir sonst keinen Fehler denken. Der Fall , den ich von einer alten Quellemaschine kenne, besteht in einer Verdrehung des Spulenhalters gegenüber seiner Normallage. Diese Situation führt allerdings dazu, dass die Maschine blockiert oder die Nadel abbricht.

habe leider den Fehler gefunden-> Greifer , Treiber , Greiferbahnwand haben durch die zuletzt gebrochene Nadel

a-> sich verstellt

b -> beim Greifer Kratzer hinterlassen #### habe Leder genäht

ich habe mich erkundigt bei einen Fachmann es wäre zu teuer um zu reperieren die Maschiene hat ihre zeit nach 12 Jahren bei 2 Kinder Kleidung und bei Wohnungen Gardienen naja und diverse andere Sachen mit genäht drum also musste eine neue her und nun ist sie da! Danke für die Hilfe

0

Was möchtest Du wissen?