Unsere Black mollys töten die gubbys?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich hatte mal mollys und guppies. Die haben sich dann auch immer gestritten sodass ich die mollys nach 3 Tagen an eine Nachbarin abgeben musste. Werte alles ok. Nicht überbesetzt. BLABLABLA...
Könnt ja auch mal auf meinem YouTube Kanal vorbei schauen :Titec-Aqua
Da mach ich Videos über mein Aquarium

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

das glaube ich eher weniger, wenn es um ausgewachsene Guppys geht. Handelt es sich um Guppy-Nachwuchs - ja, den fressen die Mollys auf.

Ansonsten steht eher zu befürchten, dass die Guppys aus anderen Gründen sterben:

- AQ völlig überbesetzt?

- Wasserwerte nicht passend?

- Konzentration der hochgiftigen Schadstoffe zu hoch?

Aus diesen Gründen sterben die Fische wahrscheinlicher, denn Mollys sind keine Fische, die andere Fische töten könnten oder würden.

Schreib mal mehr, was passiert ist, wie groß dein AQ ist, wie viele und welche Fische zu darin pflegst.

Gutes Gelingen

Daniela

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aquariummami
05.03.2016, 11:59

Aquarium hat 60lwaren, gubbys waren ausgewachsene  vll ca.16 Wochen alt und die mollys ca 8 Wochen  und die mollys sind auf die gubbys  los gegangen und habe noch einen kleinen fensterputzer  drin 

0
Kommentar von Aquariummami
05.03.2016, 12:37

Ne gefressen nicht aber gejagt  und geschnappt  bis se tot am Boden lagen aber die gubbys  sind ja größer als die mollys

0
Kommentar von Aquariummami
05.03.2016, 12:43

Ja das Wunder mich auch und auf den Wasserwert kann man es net legen weil ja nur die gubbys  tot sind und die mollys net

0

das ist jetzt ein Drama. das nennt man falsche besetzung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja aber wieso machen die das

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?