Uni Würzburg, Uni Bayreuth oder Uni Bamberg?

3 Antworten

Der Ruf ist ein bisschen vom Fach abhängig. Bayreuth zum Beispiel hat einen Afrikaschwerpunkt, der sehr hoch angesehen ist sowie einige andere Studiengänge, die ebenfalls einen sehr guten Ruf genießen.

Insgesamt sind alle drei Unis nicht schlecht.

Bayreuth ist die kleinste Stadt unter den genannten und bietet daher an außeruniversitären Aktivitäten sicherlich am wenigsten. Andererseits ist die Campus-Uni sehr schön, das gibt's weder in Bamberg noch in Würzburg, wo die einzelnen Fakultäten über die Stadt verteilt sind.

Wohnungstechnisch denke ich auch, dass es in Bayreuth am günstigsten ist. Würzburg und Bamberg sind deutlich größer mit mehr Studenten.

Ich würde mir an deiner Stelle einfach mal alle drei Unis anschauen. Wenn du schon weißt, welches Fach du studieren willst, kannst du dir ja auch schonmal die entsprechende Fakultät anschauen, die Bibliothek und so weiter.

die Uni Bayreuth hat einen ziemlich guten Ruf und man hat hier viele Möglichkeiten zum studieren. Jährlich kommen hier sehr viele zum studieren, deswegen ist hier viel los, da viele Studenten sich hier befinden. Aber wenn es um Mietwohnungen geht, gibt es hier einein Problem (teuer und wenig zum Auswahl), deswegen hat die Stadt für UniAparts sehr viel Geld investiert hier, die auch ganz okay sind. Bayreuth kann man jetzt nicht mit Würzburg vergleichen, da Würzburg eine Großstadt ist, aber Bayreuth ist sehr nah an Nürnberg, wo man auch oft hin kann, wenn man Langeweile oderso hat.  

Das sind alles mittlere Universitäten, die allgemein keinen schlechten Ruf haben. Ich persönlich würde nach Bamberg gehen (der Stadt wegen). Da aber eine Hochschule nicht in jedem Studienangebot gleich gut sein kann, ist es schon wichtig, was du wo studierst. Zur weiteren Abklärung empfehle ich, die jeweilige Zentrale Studienberatung sowie die Fachschaft (Studierendenvertretung des jeweiligen Studiengangs) zu fragen. 

An der Uni oder dual BWL studieren trotz ca. 3,3 im Abi?

Zunächst einmal ein herzliches Hallo.

Ich beende in wenigen Wochen mein Abitur und habe mir auch schon fest vorgenommen zu studieren. Daran halte ich fest und ich bleibe bei diesem Wunsch. Ob ich jetzt an einer Uni, oder dual über ein Unternehmen studiere ist für mich sekundär. Nun ergibt sich bei mir die Problematik, dass ich einen recht bescheidenen Abischnitt von etwa 3,3 haben werde. Nun möchte ich aber BWL studieren, gewissermaßen in die Richtung Handel bzw. eben dann beispielsweise später mal als Marktleiter. Eine FH ist für mich keine Option und ansonsten wäre ich sehr verbunden, wenn ich nicht mehr als 100km von meinem Wohnort entfernt wäre während der Studienzeit. Nun haben aber die örtlichen Unis (Bamberg, Würzburg, Bayreuth, Coburg etc.) alle einen NC von 2,8 und besser. Was genau die Unternehmen wollen weiß ich nicht. Ich vermute jedoch stark, dass die sogar nen Schnitt von 2,0 bis 2,5 verlangen. Da bin ich nichtmal nah dran.

Diese ganze, aus meiner Sicht ausweglose Geschichte, belastet mich inzwischen psychisch. Ich liege oft in meinem Bett und ich steigere mich in Negativ-Szenarien rein, die mir dann letztendlich den Schlaf rauben. Ich bin mir aber sicher, dass es noch irgendwelche Möglichkeiten geben MUSS, da reinzukommen.

Bitte um Rat.

Danke im Voraus,

...zur Frage

Jurastudium Würzburg

Hallo,

ich habe vor zum Wintersemester 2012 Jura zu studieren. Allerdings weiß ich nicht, welche Uni die Beste bzw. passende ist... Ich würde gerne nach Würzburg, weil ich die Stadt sehr mag, allerdings hat die Uni, glaube ich, nicht einen sehr guten Ruf. Wisst ihr, ob es wichtig ist, was für ein Ruf die Uni hat oder kommt es nur auf die Noten und hauptsächlich auf die Abschlussnote an, wenn es um Jobsuche etc geht?? Gibt es jemand, der in Würzburg studiert und der mir etwas darüber erzählen kann? Welche Unis würdet ihr mir abgesehen von Würzburg empfehlen? Ich freue mich auf Antworten Liebe Grüße Kathrin

...zur Frage

Brustvergrößerung Bayreuth?

Hallo, ich habe bald ein Beratungsgespräch bei Dr Heckel in Bayreuth. Das ganze läuft über den Deutsche Ärzte Service .hat jemand Erfahrung mit o.g. Chirurgen gemacht? Lt google hat er ja Top Bewertung, weiss aber nicht ob die auch wirklich echt sind

...zur Frage

Darf meine schule so eine Strenge regelung bei Fehltagen machen?

Meine Schule hat seit diesem Jahr eine neue, extrem strenge Regelung, wenn man einmal wegen einer Krankheit fehlen sollte. Sobald man sich 4 mal (das bedeutet bei 4 Tagen, auch wenn diese aufeinanderfolgend sind) vom unterricht (wegen Krankheitsgründen) entschuldigt, wird eine Attestpflicht ausgesprochen, welche auch für die Folgejahre gilt. Auch ein zu spät kommen wegen z.B. Stau auf der Strecke oder ein Unfall gilden als ein Fehltag (und somit wird dies als einer von den 4 Entschuldigungen gezählt), auch wenn dies nur eine Minute sein sollte. Meine Frage ist jetzt, ob meine Schule überhaupt eine so strenge Regelung machen darf oder ob das normalerweise allgemein geregelt ist. Meine Schule ist die FOS/BOS in Bayreuth (Bayern). Ich verstehe ja dass bei gehäuften Krankheiten eine Attestpflicht ausgesprochen wird, aber bei 4 Fehltagen mit Entschuldigung durch die Eltern ist das sehr streng und dafür direkt eine Attestpflicht auszusprechen finde ich nicht gerechtfertigt.

Ich hoffe schon auf viele hilfreiche Antworten auf meine Frage :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?