Unfaire mündliche Note- Was tun?

6 Antworten

Wenn du es darauf anlegen willst, dann sage ihr folgendes:
Ich bin mit ihrer mündlichen Note nicht einverstanden.
Bitte überdenken sie ihre entscheidung. Da ich mir sicher bin, dass ich eine bessere Note verdient habe, bitte ich sie darum, mich einer mündlichen Prüfung zu unterziehen.

Wenn sie mitspielt, wird sie dich dann mit Fragen löchern und versuchen dich fertig zu machen. Wenn du aber WIRKLICH gut bist, wird sie beeindruckt sein und dir eine bessere Note geben.

Generell sind mündliche Noten aber nicht groß verhandelbar und 100% in der Verantwortung des jeweiligen Lehrers. Wenn er dich nicht leiden kann -> gelitten.

Direkte Tipps habe ich zwar nicht, aber versuch doch mal über einen längeren Zeitraum eine Strichliste zu führen. Ein Freund hatte/hat ein ähnlichen Problem. Er hatte dann eine Liste mit:

  1. mögliche Meldungen              
  2. Male aufgezeigt                
  3. Male drangenommen
  4. richtige Meldungen

Nach einigen Wochen ging er dann damit zum Lehrer, ließ sich dann zuerst seine mündliche Note sagen und hat ihm dann die Liste gezeigt, nach der er um mindestens 2 Noten besser sein müsste. 

Allerdings gibt es bei uns auch Lehrer, die in Sachen Strichliste nicht jedem Schüler trauen.

Probiere dieses System doch mal aus. So ist es auch einfacher sich selbst einzuschätzen.

Viel Erfolg!

1. Quantität ist nicht gleich Qualität

2. Fließen in die mündliche Note nicht nur das Aufzeigen auf, sondern auch Hausaufgaben usw. .

Mein Tip lautet: Frage ihn, was Du verbessern kannst, damit die Note das nächste Mal besser ausfällt :).

Was möchtest Du wissen?