Umweltschutz bei Styropor

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich gehe davon aus das ihr euer Haus in absehbarer Zeit auch dämmen werdet, bzw. schon gedämmt habt. Damals oder dann wart/seit ihr die Krümeler....... Das Leben ist ein Geben und ein Nehmen! Aber wie diroda schon schrieb, einfach in den Boden einarbeiten.

Wohne zur Miete mit Gartennutzung. Der Nachbar hat Garagenhof da ist fegen leicht. ist Stypopor nicht Umwelschädigend oder wehalb mus es gesondert sortiert werden?

0
@Ritlings1

Nein, es ist nicht umweltschädigend!

Sonst dürfte es auch nicht tonnenweise als Dämmmaterial verwendet werden. Es ist auch kein Sondermüll sondern ein recycelbarer Wertstoff. Auch für einen Mieter hat ein gedämmtes Haus (Kühle im Sommer, Energieeinsparung im Winter) seine Vorteile.

1

Einfach unterpflügen, das dient der Bodenverbesserung. Styropor ist auch in Blumenerde.

euer nachbar ist kriminel er darf sowas nicht machen da muss der fachmann ran

....und wenn der Fachman Krümel produziert?

0

Die Arbeiten werden von einer Fachfirma gemacht

0

Die Arbeiten werden von einer Fachfirma gemacht.

0

Was möchtest Du wissen?