kann der nachbar feuer im garten verbieten?

6 Antworten

also feuer darf man im herbst machen zum verbrennen von pflanzenteile, blätter , äste etc machen . im sommer darf man das nicht nur grillen oder terassen Kamin anzünden . aber nur in bestimmten bundesläner also von Bundesland zu Bundesland is das anders

Es ist wie ich weiss Grundsätzlich erlaubt ein Feuer bis zu 1m x 1m x 1m (1³Liter) zu machen.Bei uns in Ludwigsburg (Baden-Württenberg) ist es Grundsätzlicher erlaubt in Kleingärten, Gärten und vergl. in einer Brandschale,Metall-Fass Feuer zu machen. Das Behältnis muß auf Brandsicheren Boden stehen oder auf Steine. Diese Wertung ist wie ein kleines Feuer,nur das nach dem Brennvorgang das Behältnis mit einer Feuer sicheren Blatte,Blech halt aus Metall sicher abgedeckt werden soll.Es dürfen keine Flammen oder Glut auserhalb der Brandstelle, sichbar sein. Die liebe Geruchs oder Rauch Entwicklung ist nach den Umständen zu bemessen. NUR Starke Rauchentwicklung ist zu vermeiden (etw. 10 Meter Abstand ,eine Sichtbeeinträchtigung).Die Geruchsentwicklung ist bei Holz verbrennungen unbedenklich ,da zu gewissen Übergangszeiten auch mit diesen geheizt werden darf und so mit eine hinzunemende leichte Beeindrechtigung besteht.Sollte dessen doch ein Böser unliebsamer Nachbar die Feuerwehr alamieren, ist darauf hinzuweisen das nach §2Abs4 'von demjenigen ,der wider besseres Wissen oder infolge grob fahrlässiger Unkenntnis der Tatsachen die Feuerwehr alamiert' der Kostenschuldner ist und die Kosten tragen muß (Feuerwehrsatzung).Ein Ammenmärchen ist das jeder mal so eben die Feuerwehr anrufen kann ,wenn er sich belästigt fühlt,dann zahlt er auch.Die Feuerwehr ist für Schadensfeuer (Brände) und öffentlichen Notstände,die durch Naturereignisse,Einstürze,Unfallsfälle und dergleichen verursacht sind'.Sollten diese doch zu Einsatz kommen ,auch durch zweite Organe ,ist IMMER der AE ,der die Aufforderung zur veranlassung gab, der Kostenträger, solage wie keine Grobe-Fahrlässigkeit den 'Betreibern' nachzuweisen ist z.B 3Meter hohe Flammen neben einen Wald mit Wohnhäusern.

Ich wohne in NRW und hier ist offenes Feuer in Wohngebieten verboten. In sogenannten Feuerkörben oder Feuerschalen allerdings erlaubt.

Verbrannt werden darf auch hier nur unbehandeltes Holz und keinesfalls Gartenabfälle oder sonstiger Müll. Solange keine Belästigung durch Rauch etc. entsteht und das Feuer "kontrolliert" in den o.g. Behältnissen gemacht wird, ist es auch erlaubt. Sonst drohen Bußgelder bei Anzeigen durch Nachbarn.

Darf meine Nachbarin täglich ein Feuer im Garten machen?

Guten Abend, meine Nachbarin hat Eigentum und sitzt jeden Abend an einer Feuerstelle (Feuerschale) und macht ein Feuer, der Rauch zieht natürlich schön ins Schlafzimmer und generell in die Wohnung. Darf sie das überhaupt? Wir haben sie schon des öfteren angesprochen, hat das Teil jetzt um 3m nach links verschoben aber die Bude stinkt trotzdem. Bei solchen Temperaturen das Fenster zu schließen grenzt an Selbstmord. Wie is da die Rechtslage?

...zur Frage

terassenkamin gestzlich erlaubt?

Hallo, es gibt ja diese Terassenkamine. So etwas wie eine Feuerstelle aus Gußeisen für den Garten. Ist es aber nicht illegal offenes Feuer im Garten zu machen? Ich würde mir sonst gerne so ein Ding anschaffen aber ich meine irgendwas gelesen zu haben, dass es nicht erlaubt ist.

...zur Frage

ist ein lagerfeuer im eigenen garten erlaubt

 ist ein lagerfeuer im eigenen garten erlaubt? eine feuerstelle ist vorhanden

 

...zur Frage

Müllverbrennung legal?

Ich verbrenne seit ca. 2Jahren meinen kompletten Hausmüll in einer Feuerstelle in meinem Garten. Nun hat sich heute mittag mein Nachbar beschwert. Da ich mir die teuren Müllabfuhrgebühren aber sparen will weiss ich jetzt nicht was ich machen soll. Sollte ich meinem Nachbar mit dem Anwalt drohen?

...zur Frage

Offene Feuerstelle im Garten, offenes Feuer erlaubt?

Manche sagen es ist nicht erlaubt manche sagen es ist erlaubt, manche sagen es muss bei der Gemeinde gemeldet werden, ich habe nun keine ahnung. Auch auf internetseiten bekommt man den Eindruck das eine Feuerstelle erlaubt ist. Nicht umsonst kann man sich für teuer Geld im Gartencenter eine Eisenschale für 50€ kaufen um dort offenes Feuer machen zu dürfen. Ich habe noch ein paar rest Steine im Garten die nutzlos rum liegen, ich hatte vorgehabt eine Kuhle zu graben in der das Feuer später mal liegen soll, außen herrum einen Steinkreis hochzumauern. Das kostet mich nichts da ich alle Sachen bereits hier habe und es ein geringer arbeitseinsatz ist. Ich habe dann vor gehabt im Sommer gemütlich ein kleines Feuer anzuzünden, zum einen wegen der lagerfeuer romantik zum anderen könnte man auf dieser Stelle grillen und sich am feuer wärmen und gemütlich beisammen an der glut sitzen. Klasse idee doch bleibt immernoch die frage, ist es erlaubt?

...zur Frage

Grenzbebauung, Pflege der Grundstücksgrenze

An einer 25m langen grundstücksgrenze wurde auf 6m Länge eine Garage gesetzt (genau gesagt sind es 10cm von der Grenze weg auf eigenem Boden). Direkt daran grenzt der schon länger bestehende Garten mit Grünfläche des Nachbarn. Wer muss die grundstücksgrenze nun an der Garage pflegen? Wenn Nachbar garten mit dem Rasentrimmer das gras schneidet, beschwert sich Nachbar Garage, dass das den Putz beschädigt. Nachbar garten bot Nachbar Garage nun an, dass er eine kiesschicht in dessen Garten anlegen könne, um sein Eigentum zu schützen. Das verneinte er und gab an, dass dieser Schutzstreifen von Nachbar Gärten entlang der Garage angelegt werden muss. (Auf eine gute Nachbarschaft hin und um einen guten Willen die gemeinsame Grenze betreffend hat aber Nachbar garten schon seinen während der Bauzeit zerstörten Gartenzaun auf seine Kappe genommen und ihn ersetzt).

Wie ist das rechtlich einzuordnen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?