Umstellung von rechter auf linke hand?

8 Antworten

Hallo, leninator.

Das hat keinen Sinn und bringt nur Stress, denn die Händigkeit ist seit Geburt auf die Dominanz einer Hirnhälfte ausgerichtet: Rechtshänder sind von linker HH dmoniniert während Linkser von Rechts gesteuert werden.

Was prima ist aus meiner eigenen Erfahrung: bei Allem, was nur möglich ist, beide Hände zu nutzen = ist ein gigantischer Effektivitätsgewinn, da so Vieles schneller zu erledigen ist.

Schreiben kann ich nun zwar auch mit Links, ist es aber wesentlich unschöner im Schriftbild und dauert auch länger während Zeichnen so gut wie mit Rechts klappt.

Ich weiss nicht, warum.

Aber es ist ein Faktum.

Grins, ich tat es als Vorsorge, falls mal meiner rechten Hand was ist, wodurch sie unbenutzbar wird.

Zwang dabei führt übrigens Blockaden herbei = besser, man übt vorher bereits freiwillig, weil die Hirnhälften sich quasi gütlich einigen können.

LG und viel Erfolg + Geduld.

Nein, das geht nicht, weil die Präferenz von klein auf so angelegt ist und die Gehirnspezialisierung mit der Händigkeit zusammen hängt. Viele Menschen haben viel dramatisches erlebt, die von Linkshänder auf Rechthänder in der Schule umgelernt worden sind.

Natürlich kannst Du Deine Geschicklichkeit Deiner (subdominanten) linken Hand deutlich trainieren.

Gehen tut das, man hat früher (bis in die 50er) linkshändigen Kindern auch das Schreiben mit rechts eingetrichtert oder das Besteck wie für Rechtshänder gelegt.

Aber auch Tiere haben eine Präferenz, z.B. Elefanten beim Greifen mit dem Rüssel. Es soll effektiver sein.

Was möchtest Du wissen?