Übt man mit abschreiben die Rechtschreibung?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Gymnasiasten können meist besser rechtschreiben als Hauptschüler, deshalb haben sie es auch auf das Gymnasium geschafft. Abschreiben und Lesen hilft beim Lernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von frecherschueler
02.11.2015, 18:19

gut das Hauptschüler oft abschreiben müssen?

0
Kommentar von Akka2323
02.11.2015, 18:19

Ja, ist gut.

0

Aber es hilft! 

Auf dem Gymnasium wird es das so nicht geben. Allerdings hat eine Aufgabe wo du Sachen zB im Internet googeln, lesen u d dann in einem Aufsatz mit benutzen musst ähnliche Effekte! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von frecherschueler
02.11.2015, 18:17

also gut das Hauptschüler das haben?

0

Meine Gymnasialzeit ist schon über zwanzig Jahre her, aber soetwas gab es bei uns damals nicht. Bei uns wurde ordentliche Rechtschreibung vorausgesetzt, sonst hätte man sich nicht auf Inhalte und Fremdsprachen konzentrieren können. Ich habe Rechtschreibung auch nie aktiv lernen müssen, sondern seit der Grundschule sehr viel gelesen, da kam das dann quasi von alleine.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FeeGoToCof
02.11.2015, 18:43

Nicht jedem fällt es leicht. Und denen, denen es eben NICHT zufällt, ist es eine enorme Hilfe.

0

Also ich gehe auf ein Gymnasium und kenne dieses Buch überhaupt nicht :D aber ich denke, dass das Buch helfen wird, da man sich den "Schwung" der Schreibung einprägt. Nur nicht zu viel auf einmal, sonst bringt das nichts :D Viel Erfolg :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von frecherschueler
02.11.2015, 18:18

nur für hauptschüler gut?

0

Ja übt man. ich kannte das zwar bisher noch nicht so. Weder von Haupt- noch Realschule, und vom Gymnasium auch nicht.

Und klar ist es öde und blöde Text abzuschreiben, aber es hilft halt wirklich.

Und Hauptschüler haben nun mal eher so einen sagen wir mal Förderbedarf. Sicherlich nicht alle, aber manche  halt doch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von frecherschueler
02.11.2015, 18:24

Ich habe auch einen Förderbedarf... Sonst wäre ich ja nciht Hauptschüler, oder?

0

Wir hatten kein Buch am Gymnasium aber früher mussten wir auch ab und zu irgendwelche Texte abschreiben und durch Diktate lernt man ja auch. Klar ist das langweilig aber ich finde es bringt wirklich was, weil man sich durch das schreiben nochmal mehr merkt als nur lesen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du findest es vielleicht öde diese Texte abzuschreiben. Aber durch regelmässige Repetition kann das Gehirn sich Sachen merken für immer. Man sagt man muss etwas 15 mal wiederholen und dann hat es das Gehirn gespeichert. Aber auch wenn du es nicht direkt merkst, du wirst besser werden. Und ich rate dir jetzt zu üben. Denn jetzt bist du noch jung und dein Gehirn ist noch voll fähig neue Sachen schnell aufzunehmen. Es gibt so viele Menschen die schlecht in der Rechtschreibung sind. Also nutze es und übe. Glaub mir, irgendwann wirst du froh sein dass du geübt hast. Lg .)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von frecherschueler
02.11.2015, 18:20

also sollten das alle Schularten machen?

0
Kommentar von Gioana
02.11.2015, 18:20

Und zusätzlich hast du auch noch die Chance deine Handschrift zu verschönern ;)

1

Also ich bin auf dem Gymnasium und wir hatten nie solche Bücher..uns wurde nur immer gesagt wir sollen viel lesen, um unsere Rechtschreibung zu verbessern..Wir hatten auch in der 5./6. Klasse jeden Freitag eine Lesestunde.. :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von frecherschueler
02.11.2015, 18:24

wie findest du die idee denn=?

0
Kommentar von MrsTateLangdon
03.11.2015, 13:33

Es mag helfen, aber sowas macht einfach keinen Spaß beim lernen :D ab und zu kann man das machen, gerade wenn man wirklich Bedarf hat, aber ich glaub lesen ist da einfach besser..oder etwas kreatives selbst schreiben statt etwas abschreiben und das dann vom Lehrer kontrollieren lassen..

0

Das Prinzip ist einfach aber enorm effizient!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Schreiben ist sehr sinnvoll. So lernt man die korrekte Rechtschreibung.Gerade bei schwierigen Wörtern hilft es diese mal geschrieben zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von frecherschueler
02.11.2015, 18:18

mhhh finde es elendig....

0

Es ist nervig und elendig, aber wir alle mussten die Rechtschreibung lernen, indem wir Texte schreiben, abschreiben und Bücher lesen. Deine Rechtschreibung sieht aber schon sehr gut aus und am Gymnasium wirds solche Bücher wahrscheinlich nicht geben (zumindest hatten wir das damals nicht, da wurde gute Rechtschreibung vorausgesetzt).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von frecherschueler
02.11.2015, 18:21

Warum gibt es die denn nur für Hauptschüler?

0

Lesen hilft auch sehr. Ich hab das auf dem Gymnasium nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von frecherschueler
02.11.2015, 18:17

findest du es denn gut das Hauptschüler das haben?

0
Kommentar von Felicity008
02.11.2015, 18:26

Die mit Lese-Rechtschreibschwäche vielleicht. Damit sie sich die Wörter "einspeichern".

0
Kommentar von Felicity008
02.11.2015, 18:26

Und sorry, wenn ich mich in dieses Gespräch hier einmische :D

0

Was möchtest Du wissen?