Two Brothers Auspuff in Deutschland?

2 Antworten

Ich muss meinem Vorgänger da leider etwas widersprechen. Zumindest im Bezug auf den "Billigauspuff"! Two Brothers ist ein namenhafter amerikanischer Auspuffhersteller mit jahrelanger Rennsporterfahrung. Die Töpfe sind gemessen an amerikanischen Standard sehr gut verarbeitet und liegen im Preis gleichauf mit deutschen Premiumherstellern. Der Hersteller selbst wirbt mit serienmäßiger Einspritzung mit einem Leistungsplus von ca 4 PS und einer Gewichtsersparnis von ca 4 Pfund. Das geringere Gewicht kann ich direkt bejaen, den absolut geilen Sound ebenfalls. Was die Leistung angeht hatte ich meine CBR 600 RR seitdem noch auf keinem Prüfstand, merkbar ist jedoch weder ein Plus noch ein Minus. Alles in allem ein sehr guter Pott der jedoch auch nicht ganz günstig ist und bei dem man nicht jede Ausführung mit E-prüfzeichen und ABE bekommt.

Hier der Link zu einem Österreichischen Vertrieb, der E-geprüfte Two Brothers slip ons mit DB-Killer nach Deutschland liefert:http://www.motorraddirekt.net/two-brothers-racing/two-brothers-auspuff/

Grundsätzlich gilt: Hat der Auspuff keine E-Nummer, keine ABE oder kein technisches Gutachten, ist er in Deutschland nicht zugelassen.

Ich schätze mal es handelt sich dabei um irgendeinen Billig-Auspuff. Bevor du anfängst einen anderen Endtopf an dein Motorrad zu schrauben, solltest du dich auch damit auseinandersetzen, dass die Maschine durch den Sportauspuff Leistungsverlust haben wird. Das ist bei 90% aller Sportauspuffanlagen so, auch bei namhaften Anlagen wie z.B. BOS oder MIVV. Nur fällt das z.B. bei einer ZX-6 oder einer ZX-10 nicht so auf, da die ordentlich Leistung haben. Ich denke aber mal, dass man bei der 300er Ninja einen Leistungsverlust spüren wird. Die einzigen Auspuffanlagen, die die Serienleistung halten oder ein geringes Leistungsplus bringen sind die von Akrapovic. Aber die kosten halt auch entsprechend viel und man braucht dann auch ein komplett neues Motor-Mapping.

Der originale Auspuff, der da dran ist, ist nicht "der letzte Mist", nur weil er leise ist. Du machst da einen Fehler, den viele Leute machen. Wenn Kawasaki ein Motorrad entwickelt, dann sind da bestimmt mindestens 50 Ingenieure alleine mit der Auspuffanlage des Motorrads beschäftigt. Und zwar nur um die so hinzukriegen, dass die Auspuffanlage bestmöglich auf die Leistung der Maschine abgestimmt wird und alle Vorgaben erfüllt. Und dann kommen irgendwelche Hinterhof-Fuscher, die da irgendeinen 100€ Auspuff hinschrauben und meinen, dass sie schlauer als diese 50 Werks-Ingenieure sind und dass ihr Motorrad dadurch sogar noch mehr Leistung bekommt...

Fakt ist: Keine E-Nummer oder kein technisches Gutachten = keine Straßenzulassung in Deutschland. Ich gehe auch mal davon aus, dass dieser Two-Brothers Auspuff nicht mal einen Katalysator hat. Die Ninja 300 ging erst nach 2006 in Serie, von daher muss sie mindestens die Abgasnorm Euro 3 erfüllen. Und dafür hat sie ab Werk einen Katalysator verbaut.

Wenn du jetzt an diese Maschine einen Sportauspuff ohne Zulassung und ohne Katalysator anbaust, dann wird man dir bei der ersten Polizeikontrolle durch einen sachkundigen Beamten oder spätestens bei der ersten Hauptuntersuchung deine Maschine stilllegen. Denn mit dem Anbau einer nicht zulässigen Auspuffanlage erlischt die gesamte Betriebserlaubnis des Motorrads und durch den ausgebauten Kat begehst du vorsätzliche Steuerhinterziehung. Denn du zahlst ja dadurch, dass das Motorrad die Abgasnorm Euro 3 erfüllt auch entsprechend weniger Kfz-Steuer. Wenn aber der Kat fehlt, hat die Maschine keine Euro 3 Norm mehr und du müsstest auch entsprechend mehr Kfz-Steuer bezahlen.

Es ist mir klar das ich leistungsverlusst dadurch habe dennoch finde ich den originalen Auspuff einfach nicht gut. Er gefällt mir weder vom aussehen noch vom sound, da ist es mir egal das ich damit an sich die beste leistung habe.

Ich weiß nicht wie du das siehst aber ich persöhnlich willdas mir mein motorrad gefällt bzw du würdest doch wohl das selbe wollen oder nicht ? oder ist es dir egal wie dein motorrad aussieht etc. hauptsache die leistung passt.?

Naja danke trotzdem für die antwort auch wenn der erste satz allein schon fast gereicht hätte ;)

0
@FashioOon

Ich sag mal so, ich habe zwei Endtöpfe von ROMBO für insgesamt 300€ an meiner CBR1100 und bin damit voll zufrieden. Das sind so ziemlich die billigsten Töpfe, die man für das Motorrad bekommt, aber die haben bei weitem den besten Klang. Akrapovic Töpfe für die CBR1100 hätte mich ca. 900€ gekostet und die klingen bei weitem nicht so gut.

Klar, die Verarbeitung der Töpfe ist nicht das gelbe vom Ei und ich schätze mal sie ziehen auch ca. 5-8 PS Leistung weg, aber bei 152 PS Serienleistung kann ich das verschmerzen und der Leistungsverlust ist nicht spürbar.

Klar, es gibt Endtöpfe die besser aussehen. Aber mir ist wichtig, dass sie gut klingen. Sicher, Aussehen spielt da zwar auch eine Rolle, aber ich gehöre nicht zu den Show&Shine Fahrern. Meine Maschine muss zwar immer sauber sein und es muss auch alles vernünftig und gerade verbaut sein, aber ich bin da kein Perfektionist. Mir geht es um den Fahrspaß und nicht darum, an der Eisdiele zu stehen und das schönste Motorrad zu haben : )

0

Was möchtest Du wissen?