TV an Wand, was macht ihr mit dem Reciever?

3 Antworten

Ich hab das so gelöst, dass ich einen Schacht in die Wand gemeißelt hab, wo ich einen Kabelkanal eingesetzt hab, den mit allen möglichen Kabeln gefüllt hab und dann drübertapeziert hab. Also der Fernseher hängt quasi frei an der Wand. Was du mit dem Receiver machen kannst, kann ich dir auch nicht sagen. Mein Fernseher kann das Signal selbst entschlüsseln. Der hat so nen Kartenschacht.

Den Receiver kann man nicht über USB anschließen. Selbst wenn man das könnte, würde es dir ja nichts bringen. Ob du ein HDMI-Kabel oder ein USB-Kabel verlegen musst, macht ja keinen Unterschied. Ist beides ein Kabel und auch beides sichtbar, wenn man es einfach vom Receiver zum Fernseher legt.

Hey, habe das bei mir so gelöst, das ich in der Wand ein HT Rohr versenkt habe durch das ich die Kabel führen kann, geht natürlich nur, wenn man gerade eh am renovieren ist und danach neu streichen / tapezieren muss. Das Problem ist, das du den Receiver nicht schräg hinter dem TV an die Wand hängen kannst, da dann bei den meisten Receivern die Bedienung mit der Fernbedienung nicht mehr funktioniert. Bei IR Bedienungen wirds problematisch, bei Funkfernbedienungen wäre es eine Möglichkeit, außer du hast eine extra slim Wandhalterung, sodass zwischen TV und Wand gar kein Platz mehr ist

Entweder den Receiver unterhalb des Fernsehers montieren, es gibt da auch spezielle Halterungen, oder einen Receiver kaufen der hinter dem Fernseher verschwindet. Oben schaut ein kleines Infrarotauge raus und der Receiver wird an der Fernsehrückwand befestigt. Zu USB: USB ist ein Datenanschluss. Darüber geht kein Bild. Du kannst den Receiver nur über HDMI anschliessen. Weder ein Receiver noch ein Fernseher sind ein PC. Somit kann der USB-Anschluss nur das für das er gedacht ist. Zum Aufnehmen auf USB-Stick oder Festplatte!

Was möchtest Du wissen?